Pampuschki mit Knoblauch

Pampuschki mit Knoblauch

Zutaten:

  • 30 g Butter
  • 1 Becher Milch
  • 3 Becher Mehl
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1 1/2 Pkt. Trockenhefe
  • 1 Ei
  • 1/2 TL Zucker
  • Sesam, Schwarzkümmel oder Mohn
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl

Zubereitung:

Butter schmelzen und die Milch hinzufügen. Erwärmen, bis es lauwarm ist, aber nicht heiß. Mehl, Salz, Zucker und Trockenhefe hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig gehen lassen und anschließend zu etwa 3-4 cm großen Bällchen formen. Auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Nochmals etwa 10 Minuten zugedeckt gehen lassen und ein Kreuz in die Oberfläche der Brötchen einschneiden.

Ei mit ½ TL Zucker aufschlagen und die Brötchen damit bestreichen. Mit Sesam, Schwarzkümmel oder Mohn nach Geschmack bestreuen. Bei 200-220°C goldgelb backen.

Während die Brötchen backen, den Knoblauch pressen, Olivenöl hinzufügen und erhitzen. Die noch heißen Brötchen mit dem Knoblauchöl bestreichen.

Diese Pampuschki passen sehr gut zu einem kalten Buffet oder als Beilage zu Suppen und anderen Gerichten. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Opernkuchen mit Thermomix

Opernkuchen mit Thermomix

Schneewittchentorte mit Himbeeren

Schneewittchentorte mit Himbeeren