Windbeutel Dessert

Windbeutel Dessert

Zutaten:

  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Quark (Topfen)
  • 250 g Schlagsahne
  • 80 g Zucker
  • 2 Packungen Windbeutel, gefüllt aus der Tiefkühlung (ca. 600 g)
  • 500 g Kirschgrütze
  • 3 EL Kirschlikör
  • Kakaopulver

Zubereitung:

Die Zubereitung des Windbeutel Desserts ist eine Komposition aus köstlichen Zutaten, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind.

Zuerst wird die Schlagsahne steif geschlagen. Danach werden Mascarpone, Quark und Zucker unter die geschlagene Sahne gerührt, um eine cremige Masse zu erhalten.

Eine Form mit den Maßen ca. 25×20 cm wird mit einem Drittel der Creme gleichmäßig bestrichen. Die gefüllten Windbeutel werden dicht darauf platziert. Anschließend wird die Kirschgrütze, die mit dem Kirschlikör verfeinert wurde, über die Windbeutel verteilt. Die restliche Creme wird darauf gestrichen und das Dessert wird abschließend mit einer Schicht Kakaopulver bestreut.

Das Dessert wird dann kühlgestellt, um die Aromen zu vereinen und eine angenehme Konsistenz zu erreichen.

Alternativ kann man aus der halben Menge dieses Rezepts kleine Desserts in Dessertgläsern zaubern, um ein individuelles und ansprechendes Servieren zu ermöglichen.

Das Windbeutel Dessert ist eine geschmackvolle Kreation, die mit ihrer cremigen Textur, dem fruchtigen Geschmack der Kirschgrütze und der Zartheit der Windbeutel jeden Gaumen verwöhnt.

Guten Appetit und viel Genuss beim Verkosten dieses köstlichen Desserts!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Buttermilch-Zitronentorte

Buttermilch-Zitronentorte

Wiener Käsetorte

Wiener Käsetorte