Weltbestes Schokoladeneis

Weltbestes Schokoladeneis

Zutaten

  • 300 g Zartbitterschokolade, mit mind. 55% Kakaoanteil
  • 350 g Milch, mind. 1,5% Fett
  • 4 Ei(er)
  • 125 g Zucker
  • 300 g Sahne

Zubereitung

Eis ist im Frühling und Sommer am besten, okay ich kann Eis auch das ganze Jahr essen aber wenn es richtig schön draußen ist und dann auch noch warm dazu, perfekt.
Daher hab ich heute mein weltbestes Schokoladeneis dabei und ich kann euch sagen, danach wollt ihr kein anderes Schokoladeneis mehr essen! Sowas von schokoladig und nicht pappsüß, es ist einfach unglaublich, ich komme nicht mehr aus dem schwärmen raus, ihr merkt es.
Das ganze Geheimnis des Eises ist die gute Schokolade. Schoko mit einem Kakaogehalt von 55% ist ein muss.

  1. Als erstes die Milch auf ca. 80 Grad erhitzen und dann wieder auf ca. 70 Grad abkühlen lassen, damit die Eier nicht gerinnen.
  2. In der Zwischenzeit die Eier in einer Rührschüssel schaumig schlagen und den Zucker dazu geben. So lange weiter schlagen bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat.
  3. Nun sollte die Milch auf 70 Grad abgekühlt sein. Diese wird dann in einem dünnen Strahl langsam in die Eiermasse geschüttet, wobei die Eiermasse weiter aufgeschlagen wird. Damit ihr nicht den Topf und den Mixer halten müsst, empfiehlt es sich, die Milch mit einer Soßenkelle in die Eiermasse zu geben.
  4. Sobald die Milch zu der Eiermasse gegeben wurde, sollte das Volumen sich verdreifacht haben. In einen weiteren großen Suppentopf umfüllen und auf mittlerer Hitze auf dem Herd erhitzen. Beim Erhitzen die Masse weiter mit dem Handrührgerät rühren, bis diese 75 Grad erreicht hat und „anzieht“. Dieser Vorgang kann 3 – 5 Minuten dauern.
  5. Sobald die Masse angedickt ist die Schokolade hacken und dazugeben, unterrühren bis die Schokolade geschmolzen ist.
  6. Nun in einer weiteren Schüssel die 300 g Sahne steif schlagen und anschließend unter die etwas abgekühlte Schokoladenmasse heben.
  7. Nun alles mit der Eismaschine oder der Rührmethode aus dem Limetteneis Video einfrieren.

Tipp:

  1. Solltet ihr das Eis aus der Eismaschine sofort essen wollen, hat es Softeis Konsistenz. Wenn ihr das weiter einfriert, hält sich das Eis ca. 4 Wochen im Tiefkühlgerät. Vor dem Genießen müsst ihr es dann ca. 20 Minuten bei Zimmertemperatur antauen lassen.

Weltbestes Schokoladeneis

Weltbestes Schokoladeneis

Zutaten

  • 300 g Zartbitterschokolade, mit mind. 55% Kakaoanteil
  • 350 g Milch, mind. 1,5% Fett
  • 4 Ei(er)
  • 125 g Zucker
  • 300 g Sahne

Zubereitung

    1. Als erstes die Milch auf ca. 80 Grad erhitzen und dann wieder auf ca. 70 Grad abkühlen lassen, damit die Eier nicht gerinnen.
    2. In der Zwischenzeit die Eier in einer Rührschüssel schaumig schlagen und den Zucker dazu geben. So lange weiter schlagen bis der Zucker sich komplett aufgelöst hat.
    3. Nun sollte die Milch auf 70 Grad abgekühlt sein. Diese wird dann in einem dünnen Strahl langsam in die Eiermasse geschüttet, wobei die Eiermasse weiter aufgeschlagen wird. Damit ihr nicht den Topf und den Mixer halten müsst, empfiehlt es sich, die Milch mit einer Soßenkelle in die Eiermasse zu geben.
    4. Sobald die Milch zu der Eiermasse gegeben wurde, sollte das Volumen sich verdreifacht haben. In einen weiteren großen Suppentopf umfüllen und auf mittlerer Hitze auf dem Herd erhitzen. Beim Erhitzen die Masse weiter mit dem Handrührgerät rühren, bis diese 75 Grad erreicht hat und „anzieht“. Dieser Vorgang kann 3 - 5 Minuten dauern.
    5. Sobald die Masse angedickt ist die Schokolade hacken und dazugeben, unterrühren bis die Schokolade geschmolzen ist.
    6. Nun in einer weiteren Schüssel die 300 g Sahne steif schlagen und anschließend unter die etwas abgekühlte Schokoladenmasse heben.
    7. Nun alles mit der Eismaschine oder der Rührmethode.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

VEGANER WEISSER SCHOKOMOUSSE-KUCHE

VEGANER WEISSER SCHOKOMOUSSE-KUCHE

Allgäuer Kartoffelsuppe

Allgäuer Kartoffelsuppe