Schnelle Gebackene Lecker Apfelringe

Schnelle Gebackene Lecker Apfelringe

Ob als süßer Snack zwischendurch, als köstliches Dessert oder als süße Versuchung für besondere Anlässe – gebackene Apfelringe sind einfach unwiderstehlich lecker. Diese schnelle Variante ist besonders einfach zuzubereiten und überzeugt mit ihrem saftigen, süßen Geschmack. Hier ist das Rezept für zwei Portionen, das Ihre Geschmacksknospen verzaubern wird.

Zutaten:

  • 2 große, mürbe Äpfel
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch
  • 2 Eier
  • Öl zum Ausbacken
  • Zitronensaft (optional)
  • Staubzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1. Teig vorbereiten:

Zuerst das Mehl in eine Schüssel geben und eine Prise Salz hinzufügen. Milch und Eier dazugeben und alles gut verrühren, bis ein dickflüssiger Teig entsteht.

2. Äpfel vorbereiten:

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend die Äpfel in etwa 1 cm dicke Ringe schneiden. Optional können die Apfelringe mit etwas Zitronensaft beträufelt werden, um sie vor dem Verfärben zu schützen.

3. Ausbacken:

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Die Apfelringe portionsweise in den Teig tauchen, sodass sie gleichmäßig damit überzogen sind. Anschließend die Apfelringe im heißen Öl goldbraun ausbacken. Dabei darauf achten, dass sie regelmäßig gewendet werden, damit sie von beiden Seiten gleichmäßig knusprig werden.

4. Servieren:

Die gebackenen Apfelringe aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen, um überschüssiges Fett zu entfernen. Noch warm mit einer großzügigen Prise Staubzucker bestäuben und servieren.

Tipps für die Zubereitung:

  • Verwenden Sie am besten säuerliche Äpfel wie Boskop oder Braeburn für dieses Rezept, da sie beim Backen einen intensiveren Geschmack entwickeln.
  • Um sicherzustellen, dass die Apfelringe gleichmäßig gebacken werden, können Sie sie vor dem Ausbacken kurz in Mehl wenden. Dadurch haftet der Teig besser an den Apfelringen und sie werden knuspriger.
  • Achten Sie darauf, dass das Öl in der Pfanne heiß genug ist, bevor Sie die Apfelringe hineingeben. Dadurch wird verhindert, dass sie zu viel Fett aufsaugen und nicht knusprig werden.
  • Servieren Sie die gebackenen Apfelringe am besten sofort, solange sie noch warm und knusprig sind. Sie schmecken besonders gut mit einer Kugel Vanilleeis oder einer Portion geschlagener Sahne als Topping.

Ein süßer Genuss für Groß und Klein:

Diese schnellen gebackenen Apfelringe sind nicht nur unglaublich lecker, sondern auch ein echtes Highlight für die ganze Familie. Ob als köstliches Dessert nach dem Abendessen, als süßer Snack für zwischendurch oder als besondere Leckerei für besondere Anlässe – sie sind immer eine willkommene Köstlichkeit. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben diesen süßen Genuss und lassen Sie sich von dem saftigen, knusprigen Geschmack verführen. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Quarkgebäck zum LECKERS Kaffee

Quarkgebäck zum LECKERS Kaffee

Zitronen-Frischkäse-Tarte

Erfrischende Zitronen-Frischkäse-Tarte