Quark-Grieß-Pfirsich-Auflauf

Quark Griess Pfirsich Auflauf

Zutaten für 4 Portionen:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 4 Eier, getrennt
  • 1 Beutel Vanillezucker
  • 500 g Magerquark
  • 80 g Weichweizengrieß
  • 1 große Dose Pfirsiche
  • Butter für die Form

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Pfirsiche gut abtropfen lassen und in Spalten schneiden. Die Eiweiße mit dem Schneebesen des Mixgerätes steif schlagen und beiseitestellen.
  3. Ebenfalls mit dem Schneebesen die geschmeidige Butter mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eigelbe unterrühren. Schließlich den Quark und dann den Grieß einrühren.
  4. Zuletzt den Eischnee von Hand mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Die Pfirsiche unterheben, alles in die gebutterte Auflaufform geben und etwas glatt streichen.
  5. Den Auflauf auf der mittleren Schiene im heißen Backofen ca. 50 Minuten backen. Nach knapp 30 Minuten mit Pergament abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.
  6. Schmeckt heiß und kalt.

Tipp:

  • Servieren Sie den Auflauf mit einer Kugel Vanilleeis oder einem Klecks frischer Sahne für ein extra cremiges Geschmackserlebnis.

Ein Verwöhnrezept für süße Genussmomente:

Der Quark-Grieß-Pfirsich-Auflauf ist ein wahrer Verwöhnschatz für alle, die süße Genussmomente lieben. Dieses Rezept vereint geschickt die Cremigkeit des Quarks mit der zarten Süße der Pfirsiche und der angenehmen Textur des Grießes. Es ist nicht nur einfach zuzubereiten, sondern auch eine echte Gaumenfreude.

Die Butter verleiht dem Auflauf eine herrliche Geschmeidigkeit, während der Zucker und Vanillezucker die süße Note perfekt ausbalancieren. Die getrennten Eier sorgen für eine luftige Konsistenz, und der Weichweizengrieß fügt eine angenehme Textur hinzu.

Der Clou dieses Rezepts liegt in der Kombination von Quark und Grieß, die dem Auflauf eine reiche und dennoch leichte Beschaffenheit verleihen. Die Pfirsiche sorgen für fruchtige Frische und einen Hauch von Exotik. Das Ergebnis ist ein Auflauf, der sich warm oder kalt genießen lässt und bei jeder Gelegenheit für strahlende Gesichter sorgt.

Ein Hauch von Pfirsichzauber:

Die Pfirsiche in diesem Rezept fügen eine aromatische Note hinzu und verwandeln den Auflauf in ein wahres Geschmackserlebnis. Der süße Saft der Pfirsiche durchdringt den Teig und verleiht jedem Bissen eine fruchtige Süße. Die Frische der Pfirsiche harmoniert perfekt mit der cremigen Quark-Grieß-Mischung und schafft ein ausgewogenes Geschmacksprofil.

Der richtige Genussmoment:

Ob als Dessert nach einem köstlichen Abendessen oder als süßer Snack zwischendurch – der Quark-Grieß-Pfirsich-Auflauf eignet sich für jeden Genussmoment. Die Wärme des Ofens verbreitet einen verlockenden Duft von süßem Gebäck und die goldene Kruste auf dem Auflauf verspricht einen unwiderstehlichen Geschmack.

Fazit:

Dieses Rezept ist mehr als nur eine Anleitung zur Zubereitung eines Auflaufs. Es ist eine Einladung zu einem süßen Abenteuer, bei dem die Aromen von Quark, Grieß und Pfirsich zu einer harmonischen Melodie verschmelzen. Der Quark-Grieß-Pfirsich-Auflauf ist ein Verwöhnrezept, das die Sinne verführt und den Gaumen mit süßen Genüssen umschmeichelt. Gönnen Sie sich diesen delikaten Auflauf und lassen Sie sich von seiner köstlichen Magie verzaubern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

NUTELLA BRIOCHE waifu2x 2x png

Nutella-Brioche

Rezept fuer Schokoladen Mandel Kuchen Thermomix W2xEX 2x webp

Schokoladen-Mandel-Kuchen mit Thermomix