Genialer FANTA-Kuchen mit Quark-Füllung

Genialer FANTA Kuchen mit Quark Fuellung Wer ihn nicht kostet kann es bereuen

Dieser FANTA-Kuchen mit einer köstlichen Quark-Füllung ist ein wahrer Genuss für alle Sinne. Mit seinem saftigen dunklen Teig, der cremigen Quarkfüllung und dem erfrischenden Fanta-Guss ist er das perfekte Dessert für jeden Anlass. Lassen Sie sich von diesem Rezept verführen und bereiten Sie sich auf ein unvergessliches Geschmackserlebnis vor!

Zutaten:

Für den dunklen Teig:

  • 6 Eier
  • 5 EL Mehl
  • 5 EL Zucker
  • 2 EL Kakao
  • 100 ml Öl
  • 1/2 Pck. Backpulver

Für die Quarkfüllung:

  • 350 g Magerquark
  • 3 EL Puderzucker
  • 350 ml Schlagsahne

Für den Fanta-Guss:

  • 800 ml Fanta
  • 2 Pck. Puddingpulver mit Vanille-Geschmack

Zubereitung:

1. Vorbereitung des dunklen Teigs:

Zuerst die Eier und den Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen, dann das Öl hinzufügen und gut vermischen. Das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl unterrühren, bis ein glatter Teig entsteht.

2. Backen des Teigs:

Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes großes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 20 Minuten backen. Es ist wichtig, den Teig während des Backens im Auge zu behalten, da die Backzeit je nach Ofen variieren kann. Der Teig sollte goldbraun und leicht federnd sein, wenn er fertig ist. Nach dem Backen den Teig vollständig abkühlen lassen.

3. Vorbereitung der Quarkfüllung:

Den Magerquark mit dem Puderzucker in einer Schüssel vermengen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkmasse heben, bis eine cremige Füllung entsteht.

4. Füllen des Kuchens:

Die Quarkfüllung gleichmäßig auf dem abgekühlten Kuchen verteilen und glatt streichen. Stellen Sie sicher, dass die Füllung bis zum Rand verteilt ist, um eine gleichmäßige Textur zu gewährleisten.

5. Zubereitung des Fanta-Gusses:

Das Puddingpulver mit der Fanta in einem Topf verrühren, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und köcheln lassen, bis sie dick wird. Den Fanta-Guss vorsichtig über die Quarkfüllung gießen und gleichmäßig verteilen.

6. Fertigstellung und Servieren:

Den Kuchen vollständig abkühlen lassen, damit der Fanta-Guss fest wird. Nach Belieben mit frischen Früchten oder Schokoladenstreuseln dekorieren und in Stücke schneiden. Servieren Sie den Kuchen zu Kaffee oder Tee und genießen Sie dieses köstliche Dessert!

Tipps:

  • Verwenden Sie für ein intensiveres Aroma dunklen Kakao anstelle von normalem Kakao.
  • Um dem Kuchen eine besondere Note zu verleihen, können Sie geröstete Nüsse oder gehackte Schokolade in den Teig geben.
  • Stellen Sie sicher, dass der Fanta-Guss gut abgekühlt ist, bevor Sie ihn über die Quarkfüllung gießen, um ein gleichmäßiges Erscheinungsbild zu erzielen.

Eine kleine Geschichte:

Dieser FANTA-Kuchen mit Quark-Füllung ist nicht nur ein köstliches Dessert, sondern auch ein echtes Familienrezept. Die Idee für dieses Rezept entstand während eines gemeinsamen Backnachmittags mit meiner Großmutter, die immer auf der Suche nach neuen und kreativen Backideen war. Als wir uns über unsere Lieblingsgetränke unterhielten, kam uns die Idee, Fanta in einem Kuchen zu verwenden, und die Idee für diesen köstlichen Kuchen war geboren. Seitdem ist dieser FANTA-Kuchen mit Quark-Füllung zu einem beliebten Dessert in unserer Familie geworden und wird bei besonderen Anlässen und Feierlichkeiten immer wieder gerne serviert. Die Kombination aus saftigem Teig, cremiger Quarkfüllung und erfrischendem Fanta-Guss macht diesen Kuchen zu einem wahren Gaumenschmaus, den man einfach probieren muss!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 Zutaten Snickers Eis ohne Eismaschine

Snickers Eis ohne Eismaschine

Sehr Süßer Aprikosenkuchen

Sehr Süßer Aprikosenkuchen