Zauberkuss Dessert in 3 Minuten mit 550 ml Rote Grütze

Zauberkuss Dessert in 3 Minuten mit 550 ml Rote Gruetze

Zutaten

  • 2 Becher süße Sahne
  • 550 ml Rote Grütze, selbst gemachte
  • 22 Schokoküsse
  • 320 g Quark (40%)
  • 1 Packung Sahnesteif

Zubereitung

Als erstes die Waffelböden von den Schokoküssen trennen. Die Schaummasse in eine Schüssel geben und glatt streichen.

JEtzt die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und den Quark unterrühren. Die Sahne-Quarkmasse unter die Schaummasse ziehen und die Creme fertig stellen.

Dann schichten: Zuerst Creme, dann eine Schicht Rote Grütze, dann wieder die Creme – die letzte Schicht besteht aus der Creme.

Jetzt die Waffelböden zerkleinern und zum Abschluss über die Masse streuen.

Unser Tipp: Man kann auch ein paar Schokoküsse ganz lassen, dann zerkleinern und die Creme dann damit dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Schwarzwälder Puddingkuchen auf dem Blech

Schwarzwälder Puddingkuchen auf dem Blech

Vanillecreme Kuchen ohne Backen mit 2 Packung Puddingpulver1

Vanillecreme Kuchen ohne Backen mit 2 Packung Puddingpulver