Tiramisu schnell und einfach

tiramisu schnell und einfach

Zutaten

  • 120 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 3 cl Amaretto
  • 4 Eigelb
  • 2 Tassen Kaffee, oder Espresso
  • 500 g Mascarpone
  • 270 g Löffelbiskuits
  • Kakaopulver

Zubereitung

Zuerst das Eigelb, Puderzucker, und Amaretto cremig rühren, dann Mascarpone vorsichtig unterziehen. Danach das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.
Jetzt die Löffelbiskuits mit dem Espresso/starken Kaffee tränken oder nach Geschmack auch nur einpinseln.
4 Lagen schichten: Beginnen Sie mit dem Biskuits, dann Mascarponecreme, Biskuits und wieder Mascarponecreme. Nun sehr dick mit Kakao bestäuben und kühl stellen.

Tipp

Da immer wieder angemerkt wird, dass die Mascarponecreme zu flüssig wird:
Wenn man Mascarpone, passiert anscheinend aber nicht bei jeder Sorte, zu stark rührt bzw. mit dem Mixer rührt, wird sie zu flüssig.
Bei diesem Rezept also Eiweiß und Eigelb mit dem Mixer aufschlagen. Die Mascarpone aber vorsichtig mit einem Rührlöffel oder Schneebesen unter die Eigelbmasse ziehen und auch das Eiweiß unterziehen und nicht zu kräftig rühren.

Tiramisu schnell und einfach

Tiramisu schnell und einfach

Zutaten

  • 120 g Puderzucker
  • 2 Eiweiß
  • 3 cl Amaretto
  • 4 Eigelb
  • 2 Tassen Kaffee, oder Espresso
  • 500 g Mascarpone
  • 270 g Löffelbiskuits
  • Kakaopulver

Zubereitung

    Zuerst das Eigelb, Puderzucker, und Amaretto cremig rühren, dann Mascarpone vorsichtig unterziehen. Danach das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben.

    Jetzt die Löffelbiskuits mit dem Espresso/starken Kaffee tränken oder nach Geschmack auch nur einpinseln.

    4 Lagen schichten: Beginnen Sie mit dem Biskuits, dann Mascarponecreme, Biskuits und wieder Mascarponecreme. Nun sehr dick mit Kakao bestäuben und kühl stellen.

Anmerkungen

Da immer wieder angemerkt wird, dass die Mascarponecreme zu flüssig wird:
Wenn man Mascarpone, passiert anscheinend aber nicht bei jeder Sorte, zu stark rührt bzw. mit dem Mixer rührt, wird sie zu flüssig.
Bei diesem Rezept also Eiweiß und Eigelb mit dem Mixer aufschlagen. Die Mascarpone aber vorsichtig mit einem Rührlöffel oder Schneebesen unter die Eigelbmasse ziehen und auch das Eiweiß unterziehen und nicht zu kräftig rühren.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

SUPERSCHNELLE NUTELLA-PLÄTZCHEN

SUPERSCHNELLE NUTELLA-PLÄTZCHEN

Spanische Knoblauchsuppe

Spanische Knoblauchsuppe