Schweizer Brioche mit Schokoladenstückchen

Schweizer Brioche mit Schokoladenstückchen

Brioche ist zweifellos ein kulinarischer Höhepunkt, der in seiner luftigen und süßen Vollkommenheit kaum zu übertreffen ist. Die Verbindung von buttrigem Geschmack und einer zarten Krume macht Brioche zu einem unwiderstehlichen Snack. Dieses Rezept für Schweizer Brioche mit Schokoladenstückchen setzt dem traditionellen Gebäck die Krone auf. Die Kombination von Vanille-Gebäckcreme und zartschmelzender Schokolade verleiht der Brioche eine luxuriöse Note. Lassen Sie uns gemeinsam in die Welt der Schweizer Backkunst eintauchen und diese himmlische Leckerei zubereiten.

Zutaten:

Für die Brioche:

  • 250 g Mehl (idealerweise Typ T45)
  • 5 g Salz (1/2 Teelöffel)
  • 30 g Zucker
  • 15 g frische Bio-Hefe
  • 3 Eier
  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • 125 g Butter

Für die Füllung:

  • 200 g Vanillesoße
  • 100 g Schokoladenstückchen

Detaillierte Anleitung:

Schritt 1: Teig zubereiten

  1. Trockene Zutaten vorbereiten: Salz und Zucker in die Rührschüssel geben und dann das Mehl dazugeben. Eine kleine Mulde im Mehl formen.
  2. Eier und Hefe hinzufügen: Leicht geschlagene Eier und fein zerbröckelte Hefe in die Mulde geben.
  3. Teig kneten: Den Mixer auf niedriger Geschwindigkeit starten. Verwenden Sie den „Haken“ anstelle der Peitsche. Sobald der Teig glatt aussieht, die Geschwindigkeit leicht erhöhen und weitere 10 Minuten kneten.
  4. Butter einarbeiten: Nach und nach die weiche Butter in Stücken hinzufügen. Erneut 10 Minuten kneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst.
  5. Ruhezeit: Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Danach für etwa 20 Minuten ins Gefrierfach stellen, um ihn zu festigen.

Schritt 2: Füllung und Formen

  1. Teig ausrollen: Den Teig auf der Arbeitsfläche zu einem etwa 50 x 20 cm großen und 3 mm dicken Rechteck ausbreiten.
  2. Creme auftragen: Den Teig großzügig mit der Vanillesoße bestreichen.
  3. Schokoladenstückchen verteilen: Die Schokoladenstückchen gleichmäßig auf der Vanillesoße verteilen.
  4. Falten und schneiden: Den Teig in der Mitte falten, um ein Rechteck von 20 x 25 cm zu erhalten. Sanft mit einem Nudelholz flach drücken und in 6 Teile schneiden.
  5. Ruhen lassen: Die Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und mit einem Pinsel mit Eigelb bestreichen. Etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 3: Backen und Genießen

  1. Backzeit: Den Backofen auf 180 °C vorheizen und die Brioches etwa 15 Minuten backen.
  2. Abkühlen lassen: Die Brioches aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen, bevor Sie sie genießen.

Tipps für das Perfekte Ergebnis:

  • Mehltyp: Verwenden Sie wenn möglich Mehl vom Typ T45 für eine besonders zarte Krume.
  • Creme-Grenzen: Um ein Auslaufen der Creme zu verhindern, verteilen Sie diese nicht bis zum Rand des Teigs. Halten Sie einen Abstand von etwa 5 cm ein.

Eine kleine Geschichte:

Die Schweizer Brioche mit Schokoladenstückchen erzählt von der Freude an feinen Backwaren und der Leidenschaft für die süße Verführung. Die Verbindung von buttrigem Teig, Vanillecreme und Schokolade erinnert an gemütliche Kaffeestunden und traditionelle Schweizer Backkunst. Dieses Rezept entstand aus der Liebe zur Einfachheit, die durch die sorgfältige Auswahl von hochwertigen Zutaten zum Ausdruck kommt.

Ein Himmlischer Genuss

Die Schweizer Brioche mit Schokoladenstückchen ist eine unwiderstehliche Verschmelzung von Aromen und Texturen. Dieses Gebäck, zart wie eine Wolke und reich an Geschmack, verspricht einen Moment reinen Genusses. Gönnen Sie sich und Ihren Lieben diese himmlische Leckerei, die nicht nur den Gaumen, sondern auch das Herz berührt. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Orangenkuchen

Orangenkuchen & Olivenöl

Pfirsich-Sahnetraum

Pfirsich-Sahnetraum