Schoko Schnitte mit Creme

Schoko Schnitte mit Creme: Ein himmlisches Rezept zum Verführen

Zutaten

Für den Teig:

  • 4 St. Eier
  • 1 Tasse (200 ml) Puderzucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Creme:

  • 1 l Milch
  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Kartoffel- oder Maisstärke
  • 1,5 Tassen Puderzucker
  • 2 St. Eier
  • 100 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 ml Schlagsahne

Für die Glasur:

  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Milchschokolade

Zubereitung

Schoko Schnitte mit Creme ist ein Rezept, das Sie in eine Welt des Genusses entführt. Die Zubereitung erfordert etwas Zeit und Liebe, aber das Ergebnis ist es wert.

Schritt 1: Den Teig vorbereiten

  • Eier und Puderzucker in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
  • Das gesiebte Mehl zusammen mit Kakao, Backpulver und Vanillezucker vermischen.
  • Portionsweise die Mehlmischung zur Eier-Zucker-Masse geben und vorsichtig unterheben, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Je nach gewünschter Dicke des Kuchens das Blech entsprechend wählen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 20 Minuten backen.
  • Nach dem Backen den Teig auf einem Gitter auskühlen lassen.

Schritt 2: Die Creme zubereiten

  • Milch, Mehl, Stärke, Puderzucker und Eier in einem Topf zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen.
  • Vom Herd nehmen und noch heiß Butter und Vanillezucker hinzufügen.
  • Die Creme mit einem Handrührgerät glatt rühren, bis Butter und Zucker vollständig geschmolzen sind.
  • Die Creme abkühlen lassen.

Schritt 3: Die Creme auftragen

  • Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter den abgekühlten Pudding rühren.
  • Die Creme halbieren.
  • Den ersten Teil der Creme auf dem Kuchen verteilen und den Rand abschneiden.
  • Die zerbröselten Teigreste über die Creme streuen.
  • Den restlichen Teil der Creme auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.
  • Den Kuchen kalt stellen, bis die Creme fest geworden ist.

Schritt 4: Die Glasur vorbereiten

  • Die Schlagsahne erwärmen und die Milchschokolade hinzufügen.
  • Unter stetigem Rühren die Schokolade in der Sahne schmelzen, bis eine glatte Glasur entsteht.

Schritt 5: Den Kuchen vollenden

  • Die feste Creme auf dem Kuchen mit der Schokoglasur bedecken.
  • Verteilen Sie die Glasur gleichmäßig über die Oberseite des Kuchens und lassen Sie sie sanft herunterfließen.
  • Den Kuchen erneut kalt stellen, damit die Glasur fest wird.

Schoko Schnitte mit Creme ist nun bereit, genossen zu werden. Dieses himmlische Dessert bietet Ihnen eine reiche Kombination aus zartem Teig, cremiger Creme und schokoladiger Glasur. Tauchen Sie ein in den süßen Geschmack und lassen Sie sich von diesem köstlichen Rezept verführen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Frage 1: Kann ich anstelle von Puderzucker auch normalen Zucker verwenden?

Ja, Sie können normalen Zucker anstelle von Puderzucker verwenden. Beachten Sie jedoch, dass sich die Konsistenz des Teigs und der Creme leicht unterscheiden kann.

Frage 2: Wie lange kann ich die Schoko Schnitte mit Creme aufbewahren?

Die Schoko Schnitte mit Creme können im Kühlschrank für etwa 3-4 Tage aufbewahrt werden. Stellen Sie sicher, dass sie gut abgedeckt ist, um ein Austrocknen zu verhindern.

Frage 3: Kann ich anstelle von Milch auch pflanzliche Milchalternativen verwenden?

Ja, Sie können pflanzliche Milchalternativen wie Mandelmilch oder Hafermilch verwenden, um die Creme zuzubereiten. Beachten Sie jedoch, dass der Geschmack leicht variieren kann.

Frage 4: Kann ich den Teig in einer runden Kuchenform backen?

Ja, Sie können den Teig auch in einer runden Kuchenform backen. Beachten Sie jedoch, dass die Backzeit je nach Form variieren kann. Überprüfen Sie die Garzeit regelmäßig mit einem Zahnstocher.

Frage 5: Kann ich die Schoko Schnitte mit Creme einfrieren?

Ja, Sie können die Schoko Schnitte mit Creme einfrieren. Wickeln Sie den Kuchen gut in Frischhaltefolie ein und bewahren Sie ihn im Gefrierschrank auf. Vor dem Servieren auftauen lassen.

Schoko Schnitte mit Creme

Schoko Schnitte mit Creme: Ein himmlisches Rezept zum Verführen
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

Zutaten

Für den Teig:

  • 4 St. Eier
  • 1 Tasse (200 ml) Puderzucker
  • 1 Tasse Mehl
  • 3 EL Kakaopulver
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für die Creme:

  • 1 l Milch
  • 4 EL Mehl
  • 4 EL Kartoffel- oder Maisstärke
  • 1,5 Tassen Puderzucker
  • 2 St. Eier
  • 100 g Butter
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 400 ml Schlagsahne

Für die Glasur:

  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Milchschokolade

Zubereitung

Schritt 1: Den Teig vorbereiten


    - Eier und Puderzucker in eine Schüssel geben und schaumig schlagen.
    - Das gesiebte Mehl zusammen mit Kakao, Backpulver und Vanillezucker vermischen.
    - Portionsweise die Mehlmischung zur Eier-Zucker-Masse geben und vorsichtig unterheben, bis ein glatter Teig entsteht.
    - Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Je nach gewünschter Dicke des Kuchens das Blech entsprechend wählen.
    - Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 20 Minuten backen.
    - Nach dem Backen den Teig auf einem Gitter auskühlen lassen.


Schritt 2: Die Creme zubereiten

    - Milch, Mehl, Stärke, Puderzucker und Eier in einem Topf zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen.
    - Vom Herd nehmen und noch heiß Butter und Vanillezucker hinzufügen.
    - Die Creme mit einem Handrührgerät glatt rühren, bis Butter und Zucker vollständig geschmolzen sind.
    - Die Creme abkühlen lassen.


Schritt 3: Die Creme auftragen


    - Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unter den abgekühlten Pudding rühren.
    - Die Creme halbieren.
    - Den ersten Teil der Creme auf dem Kuchen verteilen und den Rand abschneiden.
    - Die zerbröselten Teigreste über die Creme streuen.
    - Den restlichen Teil der Creme auf dem Kuchen verteilen und glatt streichen.
    - Den Kuchen kalt stellen, bis die Creme fest geworden ist.


Schritt 4: Die Glasur vorbereiten


    - Die Schlagsahne erwärmen und die Milchschokolade hinzufügen.
    - Unter stetigem Rühren die Schokolade in der Sahne schmelzen, bis eine glatte Glasur entsteht.


### Schritt 5: Den Kuchen vollenden

    - Die feste Creme auf dem Kuchen mit der Schokoglasur bedecken.
    - Verteilen Sie die Glasur gleichmäßig über die Oberseite des Kuchens und lassen Sie sie sanft herunterfließen.
    - Den Kuchen erneut kalt stellen, damit die Glasur fest wird.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

STREUKUCHEN MIT QUARK

STREUKUCHEN MIT QUARK

Bestes Eiweißbrot der Welt

Bestes Eiweißbrot der Welt