Saftiger Apfelkuchen im Quiche-Stil

Saftiger Apfelkuchen im Quiche Stil1

Dieser saftige Apfelkuchen im Quiche-Stil ist eine köstliche Variante des traditionellen Apfelkuchens. Mit einer cremigen Füllung aus Eiern, Sahne und Zucker ist dieser Kuchen eine wahre Gaumenfreude. Die Kombination aus süßen Äpfeln und einer zarten Mürbeteigkruste macht ihn zu einem perfekten Dessert für jeden Anlass.

Zutaten:

  • 4 Äpfel
  • 200 g Mehl
  • 100 g weiche Butter, in Stücke geschnitten
  • 4 Eier
  • 200 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Zimt
  • Puderzucker zum Dekorieren

Ausführliche Anleitung:

Schritt 1: Mürbeteig vorbereiten

  1. Geben Sie das Mehl in eine große Schüssel und fügen Sie die weiche Butter hinzu. Verarbeiten Sie die Mischung mit den Fingern, bis eine sandige Masse entsteht.
  2. Fügen Sie den Vanillezucker hinzu und formen Sie in der Mitte eine Fontäne. Schlagen Sie ein Ei hinein und mischen Sie alles gut, bis ein Teig entsteht.
  3. Formen Sie den Teig zu einer Kugel und lassen Sie ihn etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.

Schritt 2: Äpfel vorbereiten

  1. Schälen Sie die Äpfel, halbieren Sie sie und entfernen Sie die Kerne. Schneiden Sie die Äpfel dann in relativ dicke Scheiben.

Schritt 3: Backofen vorheizen und Kuchen backen

  1. Heizen Sie den Ofen auf 200°C vor.
  2. Fetten Sie eine Backform ein und legen Sie den Mürbeteig auf den Boden der Form. Verteilen Sie die Apfelscheiben gleichmäßig auf dem Teig und backen Sie sie etwa 10 Minuten lang im vorgeheizten Ofen.

Schritt 4: Füllung zubereiten und Kuchen fertigbacken

  1. In einem Mixer verquirlen Sie die restlichen 3 Eier mit dem Zucker, bis eine homogene Mischung entsteht.
  2. Fügen Sie den Zimt und die Sahne hinzu und rühren Sie alles gut um.
  3. Gießen Sie die Ei-Sahne-Mischung über die vorgebackenen Äpfel in der Form.
  4. Backen Sie den Kuchen weitere 25 Minuten, bis die Füllung fest und goldbraun ist.
  5. Lassen Sie den Kuchen abkühlen und dekorieren Sie ihn mit Puderzucker.

Tipps für das perfekte Ergebnis:

  • Apfelsorte: Verwenden Sie saftige und aromatische Äpfel wie Braeburn, Gala oder Granny Smith für den besten Geschmack.
  • Mürbeteig: Achten Sie darauf, den Mürbeteig nicht zu lange zu kneten, um eine zarte und bröselige Textur zu erhalten.
  • Backzeit: Überprüfen Sie den Kuchen regelmäßig während des Backens, um sicherzustellen, dass er nicht zu lange im Ofen bleibt und die Füllung nicht zu trocken wird.

Fazit:

Dieser saftige Apfelkuchen im Quiche-Stil ist eine köstliche und cremige Variante des klassischen Apfelkuchens. Mit seiner zarten Mürbeteigkruste, der saftigen Apfelfüllung und der cremigen Ei-Sahne-Mischung ist er ein wahrer Genuss für alle Liebhaber von süßen Leckereien. Probieren Sie dieses Rezept aus und verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit einem köstlichen Dessert, das sicherlich alle begeistern wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Zitronenkuchen mit frischer Sahne W2xEX 2x webp

Zitronenkuchen mit Frischer Sahne

Schokoladen Mousse Kuchen1 W2xEX 2x webp

Schokoladenmousse-Kuchen