Quarktorte ohne Boden

Quarktorte ohne Boden

Die Quarktorte ohne Boden ist ein wahrer Klassiker unter den Käsekuchen und zeichnet sich durch ihre Leichtigkeit und Frische aus. Dieses Rezept vereint die köstliche Cremigkeit des Schichtkäses mit der luftigen Konsistenz von Eischnee. Begleiten Sie mich durch die Zubereitung dieser himmlischen Torte, die ohne Boden auskommt und dennoch alle Geschmacksknospen verführt.

Zutaten:

  • 1 kg Schichtkäse
  • 125 g Butter
  • 375 g Zucker
  • 6 Eier (Eiweiß zu Schnee schlagen)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 6 Esslöffel Grieß
  • Saft einer Zitrone

Zubereitung:

Schritt 1: Vorbereitung der Zutaten

Bereiten Sie alle Zutaten vor, damit Sie reibungslos durch die Zubereitung gehen können. Schalten Sie Ihren Backofen auf 175 Grad Celsius vor.

Schritt 2: Teig vorbereiten

In einer großen Schüssel vermengen Sie die Eigelb mit Vanillezucker, Backpulver, weicher Butter und Zucker, bis eine glatte Masse entsteht. Fügen Sie nun Schichtkäse, Grieß und den Saft einer Zitrone hinzu. Rühren Sie die Zutaten unter ständigem Rühren gut durch.

Schritt 3: Eischnee unterheben

Schlagen Sie die Eiweiße zu festem Schnee. Heben Sie diesen vorsichtig unter die Quarkmasse. Diese Mischung verleiht der Torte ihre luftige Konsistenz.

Schritt 4: Form vorbereiten

Fetten Sie eine Backform mit Margarine ein und bestreuen Sie sie leicht mit Paniermehl. Dadurch wird sichergestellt, dass die Torte nach dem Backen leicht aus der Form lösen kann.

Schritt 5: Backen

Gießen Sie die vorbereitete Masse in die vorbereitete Form. Stellen Sie die Form in den vorgeheizten Backofen und lassen Sie die Torte bei 175 Grad Celsius für 60 bis 70 Minuten backen. Überwachen Sie den Backvorgang, da die Backzeiten je nach Ofen variieren können. Die Torte sollte eine goldene Farbe annehmen und eine feste Konsistenz haben.

Schritt 6: Abkühlen und servieren

Nach dem Backen lassen Sie die Quarktorte ohne Boden in der Form abkühlen. Dies ermöglicht es der Torte, ihre Konsistenz zu festigen. Nach dem Abkühlen können Sie die Torte aus der Form lösen und auf eine Servierplatte setzen.

Schritt 7: Genießen

Die Quarktorte ohne Boden ist nun bereit, genossen zu werden. Schneiden Sie großzügige Stücke ab und servieren Sie sie auf Desserttellern. Diese Torte ist so leicht und luftig, dass sie perfekt zu einer Tasse Kaffee oder Tee passt.

Ein Hauch von Leichtigkeit auf der Zunge

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben erfolgreich eine Quarktorte ohne Boden zubereitet. Diese himmlische Kreation wird sicherlich alle begeistern, die einen Hauch von Leichtigkeit und Frische schätzen. Ob als Nachtisch nach einem festlichen Mahl oder als süße Versuchung zwischendurch – diese Torte wird Ihre Geschmacksknospen verzaubern. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hähnchenfillets in Knoblauch Parmesansoße

Hähnchenfillets in Knoblauch Parmesansoße

Herbstliche Butternusskürbis-Ziegenkäse-Lasagne

Herbstliche Butternusskürbis-Ziegenkäse-Lasagne