Quarkkuchen ohne Eier und ohne Backen: Ein erfrischendes und leichtes Dessert

Quarkkuchen ohne Eier und ohne Backen

Zutaten:

  • 3 EL saure Sahne
  • 500 g Quark
  • 125 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 3 TL gemahlene Gelatine
  • 150 ml Milch
  • 1 Pck. Tortenguss
  • 2 mittelgroße Pfirsiche

Zubereitung:

Quarkkuchen ohne Eier und ohne Backen: Ein erfrischendes und leichtes Dessert
  1. Butter und Puderzucker gut verrühren, saure Sahne sowie Vanillezucker hinzufügen. Wenn die Masse cremig ist, den Saft von 1 Zitrone und die abgeriebene Schale von 1 Zitrone unterrühren. Gut umrühren und mit dem Quark vermengen.
  2. 3 Teelöffel Gelatine nach Packungsanleitung einweichen und mit 150 ml heißer Milch verrühren. Dann zur Quarkcreme geben, umrühren und in die Form gießen.
  3. Die Form in den Gefrierschrank stellen oder über eine etwas längere Zeit im Kühlschrank fest werden lassen. Wenn die Masse fest geworden ist, mit Pfirsichscheiben belegen.
  4. Tortenguss entweder mit Wasser oder mit dem mit Wasser verdünnten Pfirsichsirup oder -saft zubereiten und auf dem Kuchen verteilen.
  5. Den Kuchen fest werden lassen und im Kühlschrank aufbewahren.

Tipp:

  • Verwenden Sie für eine intensivere Geschmacksnote den Pfirsichsirup oder -saft, um den Tortenguss anzurühren.

Ein erfrischendes und leichtes Dessert:

Quarkkuchen ohne Eier und ohne Backen

Der Quarkkuchen ohne Eier und ohne Backen ist die perfekte Wahl, wenn Sie nach einem erfrischenden und leicht zuzubereitenden Dessert suchen. Dieses Rezept vereint die Cremigkeit von Quark mit der Frische von Zitrone und Pfirsichen, was zu einem wahrhaft köstlichen Ergebnis führt. Das Besondere an diesem Kuchen ist, dass er ohne Eier auskommt und nicht gebacken werden muss, was ihn zu einer schnellen und unkomplizierten Option macht.

Die leichte Zubereitung:

Die Zubereitung dieses Quarkkuchens ist denkbar einfach. Sie beginnen damit, eine cremige Mischung aus Butter, Puderzucker, saurer Sahne, Vanillezucker, Zitronensaft und Zitronenschale herzustellen. Anschließend wird diese Mischung mit Quark vermengt, um die Grundlage für den Kuchen zu schaffen.

Um dem Kuchen die nötige Festigkeit zu verleihen, wird Gelatine verwendet. Diese wird in warmer Milch aufgelöst und dann zur Quarkcreme hinzugefügt. Nachdem die Masse fest geworden ist, werden frische Pfirsichscheiben darauf platziert, um dem Kuchen eine fruchtige Note zu verleihen.

Der letzte Schliff:

Der Kuchen wird durch einen glänzenden Tortenguss komplettiert, der entweder mit Wasser oder mit dem Pfirsichsirup oder -saft angerührt wird. Dieser Guss sorgt nicht nur für eine ansprechende Optik, sondern verstärkt auch den fruchtigen Geschmack des Kuchens.

Ein erfrischendes Dessert für jeden Anlass:

Dieser Quarkkuchen ist die ideale Wahl für sommerliche Tage oder besondere Anlässe, wenn Sie nach einer leichten und erfrischenden Süßspeise suchen. Er kann im Kühlschrank aufbewahrt werden und ist bereit, Ihre Gäste mit seiner cremigen Konsistenz und den fruchtigen Aromen zu beeindrucken.

Gönnen Sie sich und Ihren Gästen diesen köstlichen Quarkkuchen ohne Eier und ohne Backen und erleben Sie süße Genussmomente in ihrer reinsten Form.

0 Shares

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Omas “Über- Drüber Schnitten”

Omas “Über- Drüber Schnitten”

Paris-Brest das schmackhafte französische Dessertrezept, das Sie lieben werden!

Paris-Brest das schmackhafte französische Dessertrezept, das Sie lieben werden!