Mini-Windbeutel mit Milchmädchen-Quarkcreme und Himbeeren

Mini Windbeutel mit Milchmadchen Quarkcreme und Himbeeren

Zutaten

  • 1 Dose Kondensmilch, gezuckerte, ca. 400 g, z.B. Milchmädchen
  • 500 g Magerquark
  • 2 Pck. Windbeutel (Mini Windbeutel), TK
  • Himbeeren, oder andere Beeren, frisch oder TK

Zum Verzieren:

  • Minze, evtl. auch Zitronenmelisse oder gehackte Pistazien

Zubereitung

  1. Mini Windbeutel gefroren in einer großen, flachen Schüssel oder Auflaufform verteilen. Magerquark mit Milchmädchen verrühren und auf den Windbeuteln verteilen, immer einen EL voll über einen Windbeutel gleiten lassen (ergibt die schöne Wolkenform). Jetzt die Beeren auf der Creme verteilen und mit Minze, Melisse oder Pistazien garnieren.
  2. Kann man gut einen Tag vorher zubereiten oder 2 – 3 Std. vor dem Servieren, damit die Windbeutel auftauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich nehme 650 ml Sahne und 1 Packung Vanillepudding Omis Rahmkuchen mit Vanillepudding1

Ich nehme 650 ml Sahne und 1 Packung Vanillepudding, Omas Rahmkuchen mit Vanillepudding

Gefuellte Blaetterteig Teilchen bereite ich MINDESTENS 3x im Monat1

Gefüllte Blätterteig Teilchen, bereite ich MINDESTENS 3x im Monat