Lecker Lemon Cheesecake – Low Carb Rezept

Lecker Lemon Cheesecake – Low Carb Rezept

Lecker Lemon Cheesecake ist ein köstliches, low-carb-freundliches Dessert, das sich perfekt für alle Käsekuchenliebhaber eignet, die ihre Kohlenhydrataufnahme reduzieren möchten. Mit dem frischen und zitronigen Geschmack ist dieser Käsekuchen eine wahre Gaumenfreude. In diesem Artikel werden wir Ihnen zeigen, wie Sie diesen leckeren Lecker Lemon Cheesecake zubereiten können. Von den Zutaten bis zur Zubereitung werden wir Schritt für Schritt vorgehen, damit Sie dieses fantastische Rezept problemlos zu Hause nachmachen können.

Einführung

In dieser Einführung werden wir einen kurzen Überblick über den Lecker Lemon Cheesecake geben. Wir werden erklären, was einen Low Carb Cheesecake ausmacht und warum dieses Rezept so beliebt ist.

Der Lecker Lemon Cheesecake ist eine Variation des klassischen Käsekuchens, bei dem der traditionelle Boden durch eine kohlenhydratarme Alternative ersetzt wird. Dieser Käsekuchen verwendet Magerquark und Mascarpone als Basis, um eine cremige und zitronige Füllung zu schaffen. Das Topping wird mit frisch gepresstem Zitronensaft zubereitet und verleiht dem Kuchen eine erfrischende Note.

Zutatenliste

Hier ist die Liste der Zutaten, die Sie für den Lecker Lemon Cheesecake benötigen:

  • Für den Teig:
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 40 g Protein-Vanillepudding
  • 1 abgestrichener TL Guarkernmehl
  • 5 Eier
  • 75 g Xylit
  • 80 ml Zitronensaft
  • 1 EL abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
  • Für das Topping „Lemon Curd“:
  • 2 Eier
  • 50 g Butter
  • 1 EL Xylit
  • 50 ml Zitronensaft

Zubereitungsschritte

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um den Lecker Lemon Cheesecake zuzubereiten:

  1. Schritt 1: Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  2. Schritt 2: In einer Schüssel alle Zutaten für den Teig mit einem Handrührgerät gut vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entsteht.
  3. Schritt 3: Den Teig in eine passende Backform geben. Sie können eine runde Springform mit einem Durchmesser von etwa 20 cm verwenden. Vergewissern Sie sich, dass die Form mit Backpapier ausgelegt ist, um ein Anhaften zu verhindern.
  4. Schritt 4: Den Kuchen ca. 50 Minuten im vorgeheizten Backofen backen. Nach der halben Backzeit den Kuchen mit Backpapier abdecken, falls er zu schnell bräunen sollte.
  5. Schritt 5: Den fertigen Low Carb Lemon Cheesecake aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  6. Schritt 6: Für das Topping „Lemon Curd“ die Butter in einem Topf schmelzen lassen. Den Zitronensaft und das Xylit hinzufügen und mit einem Schneebesen vermischen. Die Eier verquirlen und langsam unter ständigem Rühren in den Topf geben. Achten Sie darauf, dass die Mischung nicht kocht. Weiter rühren, bis die Masse eindickt. Mit Xylit abschmecken.
  7. Schritt 7: Den Kuchen bei Bedarf oben etwas abschneiden, um eine glatte Oberfläche zu erhalten. Verteilen Sie dann das vorbereitete Lemon Curd Topping gleichmäßig auf dem Kuchen.
  8. Schritt 8: Den Lecker Lemon Cheesecake für einige Stunden oder idealerweise über Nacht im Kühlschrank kaltstellen, damit er fest wird.
  9. Schritt 9: Genießen Sie den Lecker Lemon Cheesecake und servieren Sie ihn gekühlt.

Tipps für den perfekten Lecker Lemon Cheesecake

  • Verwenden Sie frischen Zitronensaft und Zitronenschale für ein intensiveres Zitronenaroma.
  • Stellen Sie sicher, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben, um eine glatte und gleichmäßige Konsistenz des Teigs zu gewährleisten.
  • Wenn der Kuchen zu schnell bräunt, decken Sie ihn während des Backens mit Backpapier ab.
  • Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, bevor Sie das Topping auftragen, um ein Verschmelzen der Schichten zu verhindern.
  • Kühlen Sie den Kuchen für mindestens einige Stunden oder über Nacht, um die beste Konsistenz und Geschmack zu erreichen.

Nährwertinformationen

Pro Portion (basierend auf 5 Portionen):

  • Kalorien: 451 kcal
  • Kohlenhydrate: 6,9 g
  • Fett: 30,4 g
  • Protein: 26,5 g

Fazit

Der Lecker Lemon Cheesecake ist ein köstliches, low-carb-freundliches Dessert, das Sie einfach zu Hause zubereiten können. Mit seiner erfrischenden Zitronennote und der cremigen Konsistenz ist er eine großartige Option für alle, die sich nach einem leckeren Käsekuchen sehnen, aber ihre Kohlenhydrataufnahme reduzieren möchten. Probieren Sie dieses Rezept aus und verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit diesem köstlichen Lecker Lemon Cheesecake!

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Frage 1: Kann ich den Lecker Lemon Cheesecake auch ohne Guarkernmehl zubereiten?

Antwort: Guarkernmehl wird verwendet, um dem Teig eine bessere Konsistenz zu verleihen. Wenn Sie kein Guarkernmehlhaben, können Sie es durch Johannisbrotkernmehl oder Xanthan ersetzen.

Frage 2: Kann ich den Lecker Lemon Cheesecake einfrieren?

Antwort: Ja, Sie können den Kuchen einfrieren. Wickeln Sie ihn dazu gut in Folie oder platzieren Sie ihn in einem luftdichten Behälter, um die Frische zu erhalten. Lassen Sie ihn vor dem Servieren im Kühlschrank auftauen.

Frage 3: Kann ich den Xylit durch einen anderen Süßstoff ersetzen?

Antwort: Ja, Sie können Xylit durch andere kohlenhydratarme Süßstoffe wie Erythrit oder Stevia ersetzen. Beachten Sie jedoch, dass die Süßkraft unterschiedlich sein kann, daher sollten Sie die Menge entsprechend anpassen.

Frage 4: Wie lange hält sich der Lecker Lemon Cheesecake im Kühlschrank?

Antwort: Der Kuchen hält sich im Kühlschrank für etwa 3-4 Tage. Stellen Sie sicher, dass er gut abgedeckt ist, um Austrocknung zu verhindern.

Frage 5: Kann ich den Lecker Lemon Cheesecake auch ohne das Topping genießen?

Antwort: Ja, der Käsekuchen schmeckt auch ohne das Topping köstlich. Das Topping verleiht ihm jedoch eine zusätzliche zitronige Note und rundet das Geschmackserlebnis ab.

Mamorierter Cream Cheese Cake

Mamorierter Cream Cheese Cake

Joghurt Kirschkuchen in 5 minuten zubereitet

Joghurt Kirschkuchen in 5 minuten zubereitet