Kalorienarme Eclair Kuchen mit Schoko Cookies und Vanillepudding

Kalorienarme Eclair Kuchen mit Schoko Cookies und Vanillepudding

Kalorienarme Eclair Kuchen sind eine köstliche Leckerei, die man ohne schlechtes Gewissen genießen kann. Mit Schoko Cookies und Vanillepudding zubereitet, sind sie ein echter Genuss für alle Naschkatzen. In diesem Artikel erfährst du, wie du diesen köstlichen Kuchen selbst zubereiten kannst.

Einleitung

Kalorienarme Eclair Kuchen sind eine gesündere Alternative zu den traditionellen Eclairs. Anstatt mit schwerer Sahne gefüllt zu werden, bestehen diese Kuchen aus leichten Schoko Cookies und einem köstlichen Vanillepudding. Sie sind ideal für Menschen, die auf ihre Kalorienzufuhr achten möchten, aber trotzdem nicht auf süße Leckereien verzichten wollen. Im Folgenden findest du ein einfaches Rezept, um diesen köstlichen Kuchen selbst zuzubereiten.

Zutaten

  • 120 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 Ei (nur bei Low Carb)
  • 40 g Kokosmehl
  • 40 g schwach entöltes Kakaopulver
  • 70 g Ahornsirup (nur bei Paleo)
  • 70 g Zucker Light (nur bei Low Carb)
  • 70 ml geschmolzene Butter (nur bei Low Carb)
  • 1 Teelöffel Weinstein-Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Ein paar gehackte Cashew- oder Macadamianüsse
  • 50 g Zucker Schoko Drops (bei Low Carb)
  • 50 g Schokolade gehackt, mind. 85% Kakaoanteil (bei Paleo)

Für den Vanillepudding:

  • 500 ml Milch (bei Low Carb)
  • 500 ml Kokosmilch (bei Paleo)
  • 2 Vanilleschoten
  • 4 Esslöffel Zucker Light (bei Low Carb)
  • 4 Esslöffel Ahornsirup (bei Paleo)
  • 1 Packung Agar Agar oder Gelatine ausreichend für 500 ml Flüssigkeit

Zubereitung

Die Zubereitung des kalorienarmen Eclair Kuchens erfordert etwas Zeit, da der Vanillepudding vorab stocken muss. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den Kuchen zuzubereiten:

Schritt 1: Schoko Cookies für die Böden

  • Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten für die Schoko Cookies in einer Schüssel vermischen.
  • Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und zwei große Cookies mit einem Durchmesser von ca. 18 cm ausstechen.
  • Den Teig bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

Schritt 2: Vanillepudding

  • Die Milch oder Kokosmilch in einem Topf auf mittlerer Hitze erwärmen.
  • Die Vanilleschoten halbieren und das Mark herauskratzen. Das Mark und die Schoten zur Milch geben.
  • Den Zucker und Ahornsirup hinzufügen und alles erhitzen.
  • Agar Agar oder Gelatine nach Packungsanweisung verarbeiten und zur Milch geben.
  • Die Mischung kurz aufkochen lassen und zur Seite stellen.
  • Den abgekühlten Vanillepudding für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis er leicht gestockt ist.

Schritt 3: Zusammenstellung des Kuchens

  • Zwei gleich große Cookies aus dem Teig ausstechen.
  • Einen Cookie als Kuchenboden verwenden und die Hälfte des Vanillepuddings darauf verteilen.
  • Den zweiten Cookie als Haube auf den Pudding legen und leicht andrücken.
  • Den restlichen Vanillepudding auf dem zweiten Cookie verteilen und für weitere 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis der Pudding fest geworden ist.

Schokoladencreme-Topping

Für das Topping des kalorienarmen Eclair Kuchens kannst du eine köstliche Schokoladencreme zubereiten:

  • Zwei Eigelb mit geschmolzener Butter, Kakaopulver und Puderzucker cremig rühren.
  • Bei der Paleo-Variante wird flüssiges Kokosöl mit Ahornsirup und Kakaopulver zu einer Schokoladencreme verrührt.
  • Die Schokoladencreme auf den Kuchen geben und über Nacht aushärten lassen.

Fazit

Kalorienarme Eclair Kuchen mit Schoko Cookies und Vanillepudding sind eine leckere und gesündere Alternative zu traditionellen Eclairs. Mit diesem Rezept kannst du ganz einfach diesen köstlichen Kuchen selbst zubereiten. Genieße die süße Leckerei, ohne dir Sorgen um übermäßige Kalorienzufuhr machen zu müssen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Frage 1: Kann ich anstelle von Milch auch laktosefreie Milch verwenden?

Antwort: Ja, du kannst laktosefreie Milch verwenden, wenn du eine milchfreie Option bevorzugst.

Frage 2: Wie lange kann ich den kalorienarmen Eclair Kuchen im Kühlschrank aufbewahren?

Antwort: Der Kuchen hält sich etwa 2 bis 3 Tage im Kühlschrank. Am besten schmeckt er jedoch frisch zubereitet.

Frage 3: Kann ich anstelle von Kokosmehl auch Mandelmehl verwenden?

Antwort: Ja, du kannst Mandelmehl als Alternative zu Kokosmehl verwenden. Beachte jedoch, dass die Konsistenz des Teigs leicht variieren kann.

Frage 4: Sind kalorienarme Eclair Kuchen für Diabetiker geeignet?

Antwort: Die Low Carb Variante des Kuchens kann für Diabetiker geeignet sein, wenn sie ihre Kohlenhydrataufnahme kontrollieren. Es ist jedoch immer ratsam, Rücksprache mit einem Arzt oder Ernährungsberater zu halten.

Frage 5: Kann ich den Ahornsirup durch einen anderen Süßstoff ersetzen?

Antwort: Ja, du kannst einen anderen Süßstoff deiner Wahl verwenden. Achte jedoch auf die entsprechende Dosierung, um die gewünschte Süße zu erreichen.

Kalorienarme Eclair Kuchen mit Schoko Cookies und Vanillepudding

Kalorienarme Eclair Kuchen mit Schoko Cookies und Vanillepudding
Kochzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten

Zutaten

Für die Schoko Cookie Böden:

  • - 120 g gemahlene Haselnüsse
  • - 1 Ei (nur bei Low Carb)
  • - 40 g Kokosmehl
  • - 40 g schwach entöltes Kakaopulver
  • - 70 g Ahornsirup (nur bei Paleo)
  • - 70 g Zucker Light (nur bei Low Carb)
  • - 70 ml geschmolzene Butter (nur bei Low Carb)
  • - 1 Teelöffel Weinstein-Backpulver
  • - 1 Prise Salz
  • - Ein paar gehackte Cashew- oder Macadamianüsse
  • - 50 g Zucker Schoko Drops (bei Low Carb)
  • - 50 g Schokolade gehackt, mind. 85% Kakaoanteil (bei Paleo)

Für den Vanillepudding:

  • - 500 ml Milch (bei Low Carb)
  • - 500 ml Kokosmilch (bei Paleo)
  • - 2 Vanilleschoten
  • - 4 Esslöffel Zucker Light (bei Low Carb)
  • - 4 Esslöffel Ahornsirup (bei Paleo)
  • - 1 Packung Agar Agar oder Gelatine ausreichend für 500 ml Flüssigkeit

Zubereitung

    Schritt 1: Schoko Cookies für die Böden
    - Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen.
    - Alle Zutaten für die Schoko Cookies in einer Schüssel vermischen.
    - Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und zwei große Cookies mit einem Durchmesser von ca. 18 cm ausstechen.
    - Den Teig bei 160 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.

    Schritt 2: Vanillepudding
    - Die Milch oder Kokosmilch in einem Topf auf mittlerer Hitze erwärmen.
    - Die Vanilleschoten halbieren und das Mark herauskratzen. Das Mark und die Schoten zur Milch geben.
    - Den Zucker und Ahornsirup hinzufügen und alles erhitzen.
    - Agar Agar oder Gelatine nach Packungsanweisung verarbeiten und zur Milch geben.
    - Die Mischung kurz aufkochen lassen und zur Seite stellen.
    - Den abgekühlten Vanillepudding für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis er leicht gestockt ist.

    Schritt 3: Zusammenstellung des Kuchens
    - Zwei gleich große Cookies aus dem Teig ausstechen.
    - Einen Cookie als Kuchenboden verwenden und die Hälfte des Vanillepuddings darauf verteilen.
    - Den zweiten Cookie als Haube auf den Pudding legen und leicht andrücken.
    - Den restlichen Vanillepudding auf dem zweiten Cookie verteilen und für weitere 2 bis 3 Stunden in den Kühlschran stellen, bis der Pudding fest geworden ist.

Anmerkungen

Für das Topping des kalorienarmen Eclair Kuchens kannst du eine köstliche Schokoladencreme zubereiten:

- Zwei Eigelb mit geschmolzener Butter, Kakaopulver und Puderzucker cremig rühren.
- Bei der Paleo-Variante wird flüssiges Kokosöl mit Ahornsirup und Kakaopulver zu einer Schokoladencreme verrührt.
- Die Schokoladencreme auf den Kuchen geben und über Nacht aushärten lassen.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Kalorienarme Pfannkuchen glutenfrei W2xEX 4x 2n

Kalorienarme Pfannkuchen (glutenfrei)

Buttermilch – Kokoskuchen mit Baiser W2xEX 4x 2n

Buttermilch – Kokoskuchen mit Baiser