Himmelstorte mit Himbeeren

Himmelstorte mit Himbeeren

Zutaten:

  • 4 Eier, getrennt
  • 100 g Butter
  • 300 g Zucker
  • 2 EL Milch
  • 125 g Mehl
  • ½ Pck. Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 60 g Mandelblättchen
  • 400 g Sahne
  • 1 Pck. Himbeeren, TK

Zubereitung:

Arbeitszeit ca. 45 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten, Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten.

Zunächst werden die Eier getrennt und das Eigelb wird zusammen mit der Butter, einem Teil des Zuckers und der Milch zu einer luftigen und cremigen Masse verrührt. In einer anderen Schüssel wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt und anschließend unter die Eigelb-Butter-Mischung gerührt.

Der Teig wird in zwei Portionen geteilt und auf zwei vorbereitete Springformen verteilt. Der Eischnee wird mit dem restlichen Zucker und dem Vanillezucker zu einer festen Masse geschlagen und auf die Teigböden verteilt. Diese werden mit Mandelblättchen bestreut und im Ofen gebacken, bis sie eine goldene Farbe annehmen.

Währenddessen wird die Sahne steif geschlagen und auf einem der Böden verteilt. Die gefrorenen Himbeeren werden darauf gegeben und mit der restlichen Sahne bedeckt. Der zweite Boden wird in Stücke geschnitten und auf die Torte gelegt, um sie zu vollenden.

Diese Torte ist eine wahre Freude für den Gaumen und kann auch mit anderen Früchten wie Stachelbeeren, Johannisbeeren oder Mandarinen zubereitet werden, um die Aromen zu variieren und jedem Geschmack gerecht zu werden.

Die Zubereitung dieses Rezepts erfordert zwar ein wenig Zeit und Aufmerksamkeit, aber das Ergebnis – dieser luftige, cremige Kuchen, vereint mit der Frische der Himbeeren – ist jede Mühe wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kartoffeln mit Speck, Käse und Champignons

Kartoffeln mit Speck, Käse und Champignons

Schokoladenkuchen mit

Schokoladenkuchen mit Haselnussjoghurt