Hackfleischrolle à la Cordon bleu

Hackfleischrolle à la Cordon bleu

Zutaten für 6 Portionen

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 2 Ei(er)
  • 2 Brötchen, altbacken oder 90 g Paniermehl
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 6 Scheibe/n Kochschinken
  • 8 Scheibe/n Käse, z. B. Tilsitter, Gouda, Butterkäse
  • 450 g Spinat, frisch
  • 10 Scheibe/n Bacon
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • n. B. Gewürz(e)

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Knoblauch schälen und klein hacken, die Brötchen klein schneiden und in wenig Wasser oder Milch einweichen. Danach gut ausdrücken.

Das Rinderhack, Eier, Paniermehl, die eingeweichte Brötchenmasse oder Paniermehl, Salz, Pfeffer, weitere Gewürze nach Belieben und den Knoblauch vermengen.

Auf einem 1. Backblech Alufolie ausbreiten. Den Bacon überlappend auf dem Backblech ausbreiten.

Auf einem 2. Backblech ebenfalls Alufolie ausbreiten, die Hackmasse gleichmäßig auf dem Blech verteilen und fest andrücken, dann mit Kochschinken, Käse und zum Schluss mit Spinat belegen. Alles mithilfe der Alufolie fest einrollen.

Anschließend die Alufolie von der Hackfleischrolle entfernen und auf das 1. Backblech mit dem Bacon legen. Mit Hilfe der Alufolie die Hackfleischrolle fest in den Bacon einrollen. Die Enden gut verschließen.

Die Hackrolle in der Alufolie 25 Minuten lang backen. Anschließend die Temperatur auf 240 °C erhöhen und die Alufolie entfernen. Die Rolle nochmal 20 Minuten lang backen, bis der Bacon knusprig und goldbraun ist. Das kann je nach Ofen auch länger oder kürzer dauern.

Die Hackfleischrolle abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und dann servieren.

Dazu gibt es bei uns einfach nur noch einen leckeren Salat.

Hackfleischrolle à la Cordon bleu

Hackfleischrolle à la Cordon bleu
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten

Zutaten

  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 2 Ei(er)
  • 2 Brötchen, altbacken oder 90 g Paniermehl
  • 2 Zehe/n Knoblauch
  • 6 Scheibe/n Kochschinken
  • 8 Scheibe/n Käse, z. B. Tilsitter, Gouda, Butterkäse
  • 450 g Spinat, frisch
  • 10 Scheibe/n Bacon
  • Salz und Pfeffer
  • Paprikapulver
  • n. B. Gewürz(e)

Zubereitung

    Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Den Knoblauch schälen und klein hacken, die Brötchen klein schneiden und in wenig Wasser oder Milch einweichen. Danach gut ausdrücken.

    Das Rinderhack, Eier, Paniermehl, die eingeweichte Brötchenmasse oder Paniermehl, Salz, Pfeffer, weitere Gewürze nach Belieben und den Knoblauch vermengen.

    Auf einem 1. Backblech Alufolie ausbreiten. Den Bacon überlappend auf dem Backblech ausbreiten.

    Auf einem 2. Backblech ebenfalls Alufolie ausbreiten, die Hackmasse gleichmäßig auf dem Blech verteilen und fest andrücken, dann mit Kochschinken, Käse und zum Schluss mit Spinat belegen. Alles mithilfe der Alufolie fest einrollen.

    Anschließend die Alufolie von der Hackfleischrolle entfernen und auf das 1. Backblech mit dem Bacon legen. Mit Hilfe der Alufolie die Hackfleischrolle fest in den Bacon einrollen. Die Enden gut verschließen.

    Die Hackrolle in der Alufolie 25 Minuten lang backen. Anschließend die Temperatur auf 240 °C erhöhen und die Alufolie entfernen. Die Rolle nochmal 20 Minuten lang backen, bis der Bacon knusprig und goldbraun ist. Das kann je nach Ofen auch länger oder kürzer dauern.

    Die Hackfleischrolle abkühlen lassen, in Scheiben schneiden und dann servieren.

    Dazu gibt es bei uns einfach nur noch einen leckeren Salat.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ungarisch Beeinflusst Gefüllte Paprika Rezept

Ungarisch Beeinflusst Gefüllte Paprika Rezept

2 Zutaten Kondensmilch, einfach & selbermachen !

2 Zutaten Kondensmilch, einfach & selbermachen !