Frischkäsetorte ohne Backen: Ein verlockendes, einfaches Dessert

Frischkäse Torte ohne backen

Die Frischkäsetorte ohne Backen ist ein unwiderstehliches Dessert, das köstlichen Genuss mit Leichtigkeit vereint. Mit einer Kombination aus knusprigem Boden und einer cremigen, erfrischenden Füllung bietet dieses Rezept eine schmackhafte Alternative zu klassischen gebackenen Kuchen. Mit wenigen Zutaten und einer unkomplizierten Zubereitung kannst du dieses Dessert in kurzer Zeit zaubern und deine Liebsten verwöhnen.

Zutaten:

  • 60 g zimmerwarme Butter
  • 60 g gemahlene Mandeln (alternativ Haselnüsse)
  • 50 g entöltes Mandelmehl
  • 25 g Erythrit-Gold (oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl)
  • Eine kleine Prise Salz
  • 1 Beutel Götterspeise nach Wahl (hier Waldmeister)
  • 200 ml Wasser
  • 300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 75 g Xylit (oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Becher Sahne

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel vermengst du die zimmerwarme Butter, gemahlene Mandeln, Mandelmehl, Süßungsmittel und eine Prise Salz. Einen kleinen Teil dieser Mischung (ungefähr 1-2 EL) beiseite stellen. Den Rest drückst du als festen Boden in eine vorbereitete Springform.
  2. Die Götterspeise in einem Topf mit 200 ml Wasser unter Rühren erhitzen, bis sich das Pulver aufgelöst hat. Beachte, dass die Mischung nicht kochen darf. Den Topf vom Herd nehmen und die Götterspeise etwas abkühlen lassen.
  3. Vermische den Frischkäse mit Xylit und Zitronensaft in einer separaten Schüssel. Schlage die Sahne steif.
  4. Rühre die leicht abgekühlte Götterspeise behutsam in die Frischkäsemasse ein. Hebe anschließend vorsichtig die geschlagene Sahne unter die Mischung.
  5. Gieße die cremige Füllung auf den vorbereiteten Boden in der Springform und stelle sie für mindestens 2-3 Stunden oder über Nacht kalt, damit sie fest wird.
  6. Zerbrösele den zurückgestellten Teig und streue ihn über die gekühlte Torte.

Die Frischkäsetorte ohne Backen ist nicht nur leicht herzustellen, sondern auch ein wahrer Genuss für alle Sinne. Die Kombination aus der knusprigen Bodenbasis und der luftigen, cremigen Füllung mit einem Hauch von Zitronensaft bietet eine harmonische Geschmacksvielfalt. Sie eignet sich perfekt als süße Versuchung für besondere Anlässe oder als einfaches, aber raffiniertes Dessert für den täglichen Genuss.

Frischkäsetorte ohne Backen: Ein verlockendes, einfaches Dessert

Frischkäse Torte ohne backen

Zutaten

  • 60 g zimmerwarme Butter
  • 60 g gemahlene Mandeln (alternativ Haselnüsse)
  • 50 g entöltes Mandelmehl
  • 25 g Erythrit-Gold (oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl)
  • Eine kleine Prise Salz
  • 1 Beutel Götterspeise nach Wahl (hier Waldmeister)
  • 200 ml Wasser
  • 300 g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • 75 g Xylit (oder ein anderes Süßungsmittel deiner Wahl)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Becher Sahne

Zubereitung

    1. In einer Schüssel vermengst du die zimmerwarme Butter, gemahlene Mandeln, Mandelmehl, Süßungsmittel und eine Prise Salz. Einen kleinen Teil dieser Mischung (ungefähr 1-2 EL) beiseite stellen. Den Rest drückst du als festen Boden in eine vorbereitete Springform.

    2. Die Götterspeise in einem Topf mit 200 ml Wasser unter Rühren erhitzen, bis sich das Pulver aufgelöst hat. Beachte, dass die Mischung nicht kochen darf. Den Topf vom Herd nehmen und die Götterspeise etwas abkühlen lassen.

    3. Vermische den Frischkäse mit Xylit und Zitronensaft in einer separaten Schüssel. Schlage die Sahne steif.

    4. Rühre die leicht abgekühlte Götterspeise behutsam in die Frischkäsemasse ein. Hebe anschließend vorsichtig die geschlagene Sahne unter die Mischung.

    5. Gieße die cremige Füllung auf den vorbereiteten Boden in der Springform und stelle sie für mindestens 2-3 Stunden oder über Nacht kalt, damit sie fest wird.

    6. Zerbrösele den zurückgestellten Teig und streue ihn über die gekühlte Torte.

Anmerkungen

Die Frischkäsetorte ohne Backen ist nicht nur leicht herzustellen, sondern auch ein wahrer Genuss für alle Sinne. Die Kombination aus der knusprigen Bodenbasis und der luftigen, cremigen Füllung mit einem Hauch von Zitronensaft bietet eine harmonische Geschmacksvielfalt. Sie eignet sich perfekt als süße Versuchung für besondere Anlässe oder als einfaches, aber raffiniertes Dessert für den täglichen Genuss.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Geschummeltes spritzgeback 4x

Geschummeltes spritzgebäck

Schaumiger Fanta Kuchen 4x

Schaumiger Fanta Kuchen