Fluffiger Käsekuchen – Wahnsinnig einfach und lecker!

Fluffiger Käsekuchen – Wahnsinnig einfach und lecker!

Einführung

Willkommen zu unserem exquisiten Rezept für fluffigen Käsekuchen! Wenn Sie auf der Suche nach einem einfachen und leckeren Käsekuchen sind, der Ihre Geschmacksknospen verwöhnt, dann sind Sie hier genau richtig. Unser Rezept garantiert einen herrlich fluffigen Käsekuchen, der jeden Gaumen verzaubert. Vergessen Sie all Ihre bisherigen Käsekuchen-Erfahrungen, denn dieser wird Ihr Herz im Sturm erobern!

Zutaten

  • 150 g Frischkäse
  • 100 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 6 Eigelb
  • 60 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 6 Eiweiß
  • 70 g Zucker

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Setzen Sie bereits eine mit Wasser gefüllte Casserole in den Ofen. Dies sorgt für eine gleichmäßige Wärmeverteilung und hilft, den Käsekuchen besonders fluffig zu machen.
  2. Erhitzen Sie Frischkäse, Butter und Milch langsam in einem Topf. Rühren Sie die Zutaten dabei kontinuierlich um, bis sie gut miteinander vermischt sind. Lassen Sie die Mischung anschließend kurz abkühlen.
  3. Schlagen Sie die Eigelbe ordentlich auf, bis sie schön cremig sind. Geben Sie dann die lauwarme Frischkäsemischung zu den aufgeschlagenen Eigelben. Sie sorgen für eine angenehme Cremigkeit und einen reichhaltigen Geschmack.
  4. Sieben Sie das Mehl zusammen mit der Speisestärke über die Frischkäsemischung. Mischen Sie die Zutaten vorsichtig untereinander, bis eine homogene Teigmasse entsteht. Achten Sie darauf, dass keine Klümpchen im Teig verbleiben.
  5. Schlagen Sie das Eiweiß zusammen mit dem Zucker steif. Heben Sie die steife Eiweißmasse behutsam unter den Frischkäseteig. Dieser Schritt verleiht dem Käsekuchen eine luftige Konsistenz und eine angenehme Leichtigkeit.
  6. Geben Sie den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform. Wählen Sie eine Springform mit einem Durchmesser von 22 cm, um einen schön hohen Kuchen zu erhalten. Das Backpapier sollte über den Rand der Springform hinausragen, um ein Anhaften des Kuchens zu verhindern.
  7. Stellen Sie die gefüllte Springform für 30 bis 40 Minuten in den Ofen auf das heiße Wasser in der Casserole. Die feuchte Hitze und die gleichmäßige Wärme sorgen für ein perfektes Backergebnis. Ihr fluffiger Käsekuchen wird wunderbar aufgehen und eine goldbraune Kruste entwickeln.
  8. Nehmen Sie den Käsekuchen vorsichtig aus dem Ofen und lassen Sie ihn vollständig abkühlen, bevor Sie ihn aus der Springform lösen. Sie können den Kuchen auch lauwarm genießen, wenn Sie es nicht abwarten können, diesen köstlichen Leckerbissen zu probieren.

Fazit

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben es geschafft, einen fluffigen Käsekuchen zuzubereiten, der seinesgleichen sucht. Unser Rezept hat Ihnen gezeigt, wie Sie mit wenigen Zutaten und einfachen Schritten einen Käsekuchen kreieren können, der Ihre Familie und Freunde begeistert. Die Kombination aus Frischkäse, Butter und Eiern verleiht dem Kuchen eine unwiderstehliche Cremigkeit, während das Mehl und die Speisestärke für die perfekte Konsistenz sorgen.

Ob zum Kaffee am Nachmittag oder als Dessert nach einem köstlichen Abendessen – der fluffige Käsekuchen ist immer die richtige Wahl. Probieren Sie unser Rezept aus und lassen Sie sich von seinem unwiderstehlichen Geschmack verführen!

Suppengewürz, wer das einmal probiert, nimmt kein Fertigprodukt mehr!

Suppengewürz, wer das einmal probiert, nimmt kein Fertigprodukt mehr!

Eingelegte Schnitzel 4x

Eingelegte Schnitzel