Eskimo-Kuchen – ein Tassenrezept

Eskimo Kuchen – ein Tassenrezept 2

Zutaten

Für den Teig:

  • 4 Eier
  • 1 Tasse Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Tasse Milch
  • 1/2 Tasse Öl
  • 2 Tassen Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 3 EL Kakaopulver

Für die Creme:

  • 500 ml Milch
  • 2 Pck. Puddingpulver mit Kokos-Geschmack
  • 150 g Butter
  • 1 Bechersaure Sahne
  • 150 g Puderzucker

Zubereitung:

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Milch und Öl hinzufügen und auf niedriger Stufe weiter schlagen.

Zum Schluss das mit Back- und Kakaopulver vermischte und durchgesiebte Mehl unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Den Stäbchentest machen.

Für die Creme einen Pudding wie gewohnt kochen, mit Lebensmittelfolie zudecken und auskühlen lassen. Butter und Puderzucker schaumig rühren und löffelweise den kalten Pudding hinzufügen. Das Ganze zu einer luftigen Creme rühren.

Die Creme auf dem Kuchen verteilen, glatt streichen und mit geriebener Schokolade bestreuen. In den Kühlschrank stellen und gekühlt servieren.

käsestangen die backe ich fast jeden tag so einfach und super lecker

käsestangen die backe ich fast jeden tag so einfach und super lecker

Flauschige Thermomix-Pfannkuchen

Flauschige Thermomix-Pfannkuchen