Erdbeertorte mit Quarkcreme: Ein Genuss für alle Sinne

Erdbeertorte mit Quarkcreme

Einführung

Die Erdbeertorte mit Quarkcreme ist ein Klassiker unter den Tortenrezepten und erfreut sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Mit ihrer fruchtigen Frische und der cremigen Füllung ist sie der perfekte Begleiter für jede Gelegenheit. Ob als Dessert nach einem festlichen Menü oder als süßer Genuss zwischendurch, diese Torte ist ein wahrer Gaumenschmaus.

Zutaten

  • 80 g Butter
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 140 g Mehl
  • 750 g Erdbeeren
  • Puderzucker
  • 500 g Quark
  • 150 g Joghurt (Vanille)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 300 ml Sahne
  • Minzeblättchen

Zubereitung

  1. Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit 100 g Zucker schaumig schlagen. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. Anschließend die geschmolzene Butter hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
  2. Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 160 °C etwa 30-40 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Anschließend den Tortenboden abkühlen lassen und waagerecht halbieren.
  3. Die frischen Erdbeeren gründlich putzen, halbieren und die untere Hälfte des Tortenbodens mit einem Tortenring umschließen. Die Hälfte der Erdbeeren auf dem Boden verteilen und mit etwas Puderzucker bestreuen.
  4. In einer Schüssel den Quark mit dem Vanillejoghurt und dem Vanillezucker cremig rühren.
  5. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und anschließend in einem heißen Wasserbad auflösen.
  6. Die aufgelöste Gelatine in einem dünnen Strahl zur Quarkcreme geben und gründlich verrühren. Die Masse im Kühlschrank abkühlen lassen, bis sie zu gelieren beginnt.
  7. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkcreme heben.
  8. Etwa zwei Drittel der Creme auf den mit Erdbeeren belegten Tortenboden streichen. Den zweiten Boden aufsetzen und die restliche Creme gleichmäßig darauf verteilen.
  9. Die Erdbeertorte für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen, damit sie fest wird.
  10. Vor dem Servieren den Tortenring entfernen und die Torte mit den übrigen Erdbeeren und einigen Minzeblättchen garnieren.

Fazit

Die Erdbeertorte mit Quarkcreme ist eine wahre Geschmacksexplosion, die Ihre Gäste begeistern wird. Die Kombination aus frischen Erdbeeren, zarter Quarkcreme und einem luftig-leichten Tortenboden ist einfach unwiderstehlich. Mit unserem Rezept gelingt Ihnen diese köstliche Torte ganz einfach selbst. Verwöhnen Sie Ihre Lieben mit einem Stück Sommer und genießen Sie den unvergleichlichen Geschmack der Erdbeeren.

Erdbeertorte mit Quarkcreme: Ein Genuss für alle Sinne

Erdbeertorte mit Quarkcreme

Die Erdbeertorte mit Quarkcreme ist ein Klassiker unter den Tortenrezepten und erfreut sich großer Beliebtheit bei Jung und Alt. Mit ihrer fruchtigen Frische und der cremigen Füllung ist sie der perfekte Begleiter für jede Gelegenheit. Ob als Dessert nach einem festlichen Menü oder als süßer Genuss zwischendurch, diese Torte ist ein wahrer Gaumenschmaus.

Kochzeit: 30 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 80 g Butter
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 140 g Mehl
  • 750 g Erdbeeren
  • Puderzucker
  • 500 g Quark
  • 150 g Joghurt (Vanille)
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 300 ml Sahne
  • Minzeblättchen

Zubereitung

    1. Die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Eier mit 100 g Zucker schaumig schlagen. Das Mehl darüber sieben und vorsichtig unterheben. Anschließend die geschmolzene Butter hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.
    2. Den Teig in eine gefettete Springform geben und bei 160 °C etwa 30-40 Minuten backen, bis er goldbraun ist. Anschließend den Tortenboden abkühlen lassen und waagerecht halbieren.
    3. Die frischen Erdbeeren gründlich putzen, halbieren und die untere Hälfte des Tortenbodens mit einem Tortenring umschließen. Die Hälfte der Erdbeeren auf dem Boden verteilen und mit etwas Puderzucker bestreuen.
    4. In einer Schüssel den Quark mit dem Vanillejoghurt und dem Vanillezucker cremig rühren.
    5. Die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und anschließend in einem heißen Wasserbad auflösen.
    6. Die aufgelöste Gelatine in einem dünnen Strahl zur Quarkcreme geben und gründlich verrühren. Die Masse im Kühlschrank abkühlen lassen, bis sie zu gelieren beginnt.
    7. In der Zwischenzeit die Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Quarkcreme heben.
    8. Etwa zwei Drittel der Creme auf den mit Erdbeeren belegten Tortenboden streichen. Den zweiten Boden aufsetzen und die restliche Creme gleichmäßig darauf verteilen.
    9. Die Erdbeertorte für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kühlen lassen, damit sie fest wird.
    10. Vor dem Servieren den Tortenring entfernen und die Torte mit den übrigen Erdbeeren und einigen Minzeblättchen garnieren.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Schmand Schinken Nudeln Rezept schnell günstig sättigend

Schmand Schinken Nudeln Rezept: Schnell, Günstig und Sättigend

Unwiderstehliche selbstgemachte Hörnchen ohne Milch und Ei

Unwiderstehliche selbstgemachte Hörnchen ohne Milch und Ei