Streuselteilchen gefüllt mit sahnepudding

Streuselteilchen gefüllt mit sahnepudding

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • ½ Pkt. Hefe, frische (ca. 21 g)
  • 30 g Butter
  • ⅛ Liter Wasser, lauwarmes
  • ¼ TL Salz

Für die Streusel:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • ½ Pkt. Vanillezucker
  • ½ Pkt. Backpulver
  • 1 Eigelb
  • ½ Zitrone(n), den Saft
  • 250 g Mehl

Für die Füllung:

  • 1 Pkt. Puddingpulver, Vanille, zum kalt Anrühren
  • 1 Becher Sahne, steif geschlagen
  • 1 Pkt. Tortenguss, rot
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel geben. Darin eine Mulde machen, dann die Hefe, Zucker und etwas lauwarme Flüssigkeit hineingeben und mit Mehl bedecken. Das ganze ca. 15 min geschlossen an warmem Ort gehen lassen.
    Dann durchkneten und den Rest der Zutaten zufügen und kräftig durchkneten und weitere 30 min. ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zutaten für die Streusel gut miteinander verkneten, so dass Streusel entstehen ( geht am besten mit den Händen)
  3. Danach den Teig in 8-10 Stücke teilen. Diese zu Kugeln formen und flach ausrollen auf ca. 1 cm dicke. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und richtig dick mit Streuseln belegen.
  4. Das Ganze wird dann im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Min. gebacken. Doch ACHTUNG: Bitte auf den Bräunungsgrad achten!! Die Streuselbrötchen sollten nur goldgelb bis max. leicht goldbraun sein!!!!
  5. Währenddessen den Pudding nach Packungsangabe herstellen und anschließend die schon steifgeschlagene Sahne unterheben.
    Kirschen abgießen ( Saft bitte auffangen!).
    Nun den Tortenguss nach Packungsaufschrift mit dem aufgefangenem Kirschsaft herstellen ( bitte nur soviel Saft wie angegeben verwenden).
  6. Sind die Streuselbrötchen abgekühlt, werden sie der Länge nach quer durchgeschnitten. Die Puddingmasse füllt man am besten in einen Spritzbeutel und setzt auf den unteren Teil des Brötchens einen Puddingring. In die Mitte kommen dann ein paar Kirschen und der Tortenguss. Darauf setzt man dann den Deckel des Brötchens und siebt zum Schluss etwas Puderzucker darauf.

Streuselteilchen gefüllt mit sahnepudding

Streuselteilchen gefüllt mit sahnepudding
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • ½ Pkt. Hefe, frische (ca. 21 g)
  • 30 g Butter
  • ⅛ Liter Wasser, lauwarmes
  • ¼ TL Salz

Für die Streusel:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • ½ Pkt. Vanillezucker
  • ½ Pkt. Backpulver
  • 1 Eigelb
  • ½ Zitrone(n), den Saft
  • 250 g Mehl

Für die Füllung:

  • 1 Pkt. Puddingpulver, Vanille, zum kalt Anrühren
  • 1 Becher Sahne, steif geschlagen
  • 1 Pkt. Tortenguss, rot
  • Puderzucker

Zubereitung

    Mehl in eine Schüssel geben. Darin eine Mulde machen, dann die Hefe, Zucker und etwas lauwarme Flüssigkeit hineingeben und mit Mehl bedecken. Das ganze ca. 15 min geschlossen an warmem Ort gehen lassen.

    Dann durchkneten und den Rest der Zutaten zufügen und kräftig durchkneten und weitere 30 min. ruhen lassen.

    In der Zwischenzeit die Zutaten für die Streusel gut miteinander verkneten, so dass Streusel entstehen ( geht am besten mit den Händen)

    Danach den Teig in 8-10 Stücke teilen. Diese zu Kugeln formen und flach ausrollen auf ca. 1 cm dicke. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und richtig dick mit Streuseln belegen.

    Das Ganze wird dann im auf 200°C vorgeheizten Backofen ca. 15-20 Min. gebacken. Doch ACHTUNG: Bitte auf den Bräunungsgrad achten!! Die Streuselbrötchen sollten nur goldgelb bis max. leicht goldbraun sein!!!!

    Währenddessen den Pudding nach Packungsangabe herstellen und anschließend die schon steifgeschlagene Sahne unterheben.
    Kirschen abgießen ( Saft bitte auffangen!).
    Nun den Tortenguss nach Packungsaufschrift mit dem aufgefangenem Kirschsaft herstellen ( bitte nur soviel Saft wie angegeben verwenden).

    Sind die Streuselbrötchen abgekühlt, werden sie der Länge nach quer durchgeschnitten. Die Puddingmasse füllt man am besten in einen Spritzbeutel und setzt auf den unteren Teil des Brötchens einen Puddingring. In die Mitte kommen dann ein paar Kirschen und der Tortenguss. Darauf setzt man dann den Deckel des Brötchens und siebt zum Schluss etwas Puderzucker darauf.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Titanic bowle einfach unschlagbar

Titanic bowle einfach unschlagbar

Knusper Kugeln

Knusper Kugeln