RATZ FATZ KUCHEN

RATZ FATZ KUCHEN

Sie möchten einen köstlichen Kuchen zaubern, der schnell und einfach zubereitet ist? Dann ist der RATZ FATZ KUCHEN genau das Richtige für Sie! Mit diesem Rezept können Sie in kürzester Zeit einen leckeren Kuchen auf den Tisch bringen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diesen beliebten Klassiker ganz einfach selbst machen können.

Einleitung

Der RATZ FATZ KUCHEN ist ein traditionelles deutsches Rezept, das sich durch seine einfache Zubereitung und seinen köstlichen Geschmack auszeichnet. Mit nur wenigen Zutaten können Sie diesen Kuchen im Handumdrehen backen und Ihre Gäste damit beeindrucken. Der Teig ist schön luftig und die knusprigen Streusel sorgen für den perfekten Biss. Lassen Sie uns nun einen Blick auf die benötigten Zutaten werfen.

Zutaten

Für den Teig benötigen Sie:

  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Streusel benötigen Sie:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für den Guss benötigen Sie:

  • 1 Becher Schlagsahne
  • Puderzucker

Zubereitungsschritte

  1. Heizen Sie Ihren Backofen auf 180°C (Heißluft) vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Beginnen wir mit der Zubereitung des Teigs. In einer Schüssel mischen Sie den Zucker und die Eier zusammen, bis eine cremige Masse entsteht. Geben Sie dann das Mehl und das Backpulver hinzu und verrühren Sie alles zu einem glatten Teig.
  3. Verteilen Sie den Teig gleichmäßig auf dem vorbereiteten Backblech.
  4. Nun widmen wir uns den Streuseln. Dafür geben Sie die Butter, den Zucker, das Mehl und den Vanillezucker in eine Schüssel. Verkneten Sie alle Zutaten zu einer krümeligen Masse. Sie können hierfür auch gerne Ihre Hände verwenden, um die Streusel optimal zu formen.
  5. Verteilen Sie die Streusel gleichmäßig auf dem Teig.
  6. Backen Sie den Kuchen im vorgeheizten Ofen für etwa 20 Minuten, bis er goldbraun ist.
  7. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn etwas abkühlen. Träufeln Sie dann vorsichtig einen Becher flüssige Schlagsahne über den heißen Kuchen.
  8. Lassen Sie den Kuchen vollständig auskühlen und bestäuben Sie ihn abschließend mit Puderzucker.

Tipps und Variationen

  • Sie können dem Teig zusätzlich Zitronen- oder Orangenabrieb hinzufügen, um dem Kuchen eine fruchtige Note zu verleihen.
  • Statt Streuseln können Sie auch gehackte Nüsse oder Schokoladenstücke auf dem Kuchen verteilen, um für Abwechslung im Geschmack zu sorgen.
  • Servieren Sie den RATZ FATZ KUCHEN mit einer Kugel Vanilleeis oder frischen Beeren, um ihn noch köstlicher zu machen.

FAQ

Frage 1: Wie lange hält sich der RATZ FATZ KUCHEN?

Antwort: Der Kuchen hält sich in einer luftdichten Behälter für etwa 3-4 Tage frisch.

Frage 2: Kann ich den Kuchen einfrieren?

Antwort: Ja, Sie können den Kuchen einfrieren. Wickeln Sie ihn dazu gut in Frischhaltefolie ein und lagern Sie ihn im Gefrierschrank. Vor dem Servieren lassen Sie den Kuchen langsam im Kühlschrank auftauen.

Frage 3: Kann ich den Zucker reduzieren, um den Kuchen weniger süß zu machen?

Antwort: Ja, Sie können die Zuckermenge nach Ihrem Geschmack anpassen. Beachten Sie jedoch, dass dies den Geschmack und die Textur des Kuchens beeinflussen kann.

Frage 4: Kann ich anstelle von Butter Margarine verwenden?

Antwort: Ja, Sie können Margarine anstelle von Butter verwenden, aber beachten Sie, dass dies den Geschmack und die Konsistenz der Streusel leicht beeinflussen kann.

Frage 5: Kann ich den Kuchen auch in einer runden Backform zubereiten?

Antwort: Ja, Sie können den Kuchen auch in einer runden Backform backen. Beachten Sie jedoch, dass sich die Backzeit möglicherweise leicht verändert.

Fazit

Der RATZ FATZ KUCHEN ist ein einfaches und leckeres Rezept für einen schnellen Kuchen. Mit nur wenigen Zutaten können Sie diesen Klassiker selbst zubereiten und Ihre Lieben damit verwöhnen. Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von dem köstlichen Geschmack überraschen!

RATZ FATZ KUCHEN

RATZ FATZ KUCHEN
Kochzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 20 Minuten

Zutaten

Für den Teig:

  • 200 g Zucker
  • 4 Ei(er)
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für die Streusel:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 1 Pck. Vanillezucker

Für den Guss:

  • 1 Becher Schlagsahne
  • Puderzucker

Zubereitung

    Teig herstellen und ein Blech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf verteilen.
    Streusel herstellen und auf dem Teig verteilen.
    Bei 180°C Heißluft circa 20 Minuten backen. Auf den heißen Kuchen 1 Becher flüssige Schlagsahne träufeln. Kuchen auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Anmerkungen

Super schnell und super lecker!!!

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Saftiger Nesquik-Gugelhupf zum Verlieben – ein Tassenrezept

Saftiger Nesquik-Gugelhupf zum Verlieben – ein Tassenrezept

RASPELKUCHEN MIT HIMBEEREN UND PUDDING, EIN TRAUM !

RASPELKUCHEN MIT HIMBEEREN UND PUDDING, EIN TRAUM!