„Pfarrerschnitzel“ – Feinschmecker mit zartem und saftigem Fleisch und einer feinen Soße

Leckeres "Pfarrerschnitzel" - Ein Genuss für Feinschmecker mit zartem und saftigem Fleisch und einer feinen Soße

Einleitung

Das „Pfarrerschnitzel“ ist ein wahrer Gaumenschmaus und eine beliebte Spezialität der deutschen Küche. Mit zartem Fleisch, einer köstlichen Soße und einer Vielzahl von Gewürzen bietet dieses Gericht eine einzigartige Geschmackserfahrung. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das „Pfarrerschnitzel“ Schritt für Schritt zubereiten können.

Zutaten

  • 5 Nackensteaks
  • 1 große Zwiebel
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 Würfel Rinderbouillon
  • 500 ml Wasser
  • 100 ml Weißwein
  • Salz, Pfeffer und Lorbeer nach Geschmack
  • Öl
  • Mehl

Zubereitung

Vorbereitung des Fleisches:

  • Waschen Sie das Fleisch gründlich und tupfen Sie es trocken.
  • Klopfen Sie die Nackensteaks leicht, um sie zarter zu machen.
  • Würzen Sie das Fleisch mit einer Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack.

Panieren des Fleisches:

  • Wenden Sie die Nackensteaks leicht im Mehl, um ihnen eine knusprige Textur zu verleihen.
  • Erhitzen Sie etwas Öl in einer Pfanne und braten Sie das Fleisch von beiden Seiten scharf an, bis es eine goldbraune Farbe annimmt.

Zubereitung der Soße:

  • Legen Sie das gebratene Fleisch zusammen mit einigen Lorbeerblättern in eine Auflaufform.
  • Verwenden Sie dasselbe Öl in der Pfanne, um den in Scheiben geschnittenen Knoblauch und die Zwiebel anzubraten.
  • Sobald der Knoblauch und die Zwiebel goldbraun sind, bestäuben Sie die gesamte Fläche der Pfanne mit Mehl und rühren Sie um.
  • Gießen Sie nach und nach die mit Wasser eingelöste Rinderbouillon in die Pfanne.
  • Lassen Sie die Soße kurz köcheln und schmecken Sie sie zum Schluss mit Salz und Pfeffer ab.

Backen des „Pfarrerschnitzels“:

  • Geben Sie die Soßenmischung über das Fleisch in der Auflaufform.
  • Bedecken Sie die Auflaufform mit Alufolie und schieben Sie sie in den vorgeheizten Backofen bei 180°C.
  • Backen Sie das „Pfarrerschnitzel“ für etwa 45 Minuten, wobei Sie es gelegentlich mit Weißwein beträufeln.
  • Nehmen Sie kurz vor Ende der Backzeit die Alufolie ab, um dem Fleisch eine knusprige Oberfläche zu verleihen.
  • Sobald das „Pfarrerschnitzel“ goldbraun und knusprig ist, ist es bereit, serviert zu werden.

Fazit

Das „Pfarrerschnitzel“ ist ein Gericht, das jeden Feinschmecker begeistert. Mit seinem zarten Fleisch und der köstlichen Soße ist es ein wahrer Gaumenschmaus. Probieren Sie dieses Rezept aus und lassen Sie sich von der Vielfalt der Aromen überraschen. Guten Appetit!

SCHNEEMOUSE ERDBEER TORTE

SCHNEEMOUSE ERDBEER TORTE

Fluffige Milchbrote - Super lecker

Fluffige Milchbrote – Super lecker