Käse-Sahne-Dessert

Käse-Sahne-Dessert

frisch-fruchtiges Dessert mit Quark, Joghurt und Früchten – gut vorzubereiten

Zutaten

  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 500 g Quark
  • 500 g Naturjoghurt
  • 200 g Zucker
  • 2 Dose/n Mandarine(n), alternativ 1 große Dose Pfirsiche oder Aprikosen
  • 250 g Butterkeks(e)

Zubereitung

Die Schlagsahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen und kalt stellen. Den Quark mit dem Naturjoghurt und dem Zucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und locker unterheben.

Die Früchte abtropfen lassen, dann unterheben (Pfirsiche oder Aprikosen vorher klein schneiden) – dann aber nicht mehr rühren, da sonst die Früchte zerschlagen werden.

Die Kekse zerbröseln (z.B. in einem Gefrierbeutel).

Wahlweise in Dessertgläser oder eine große Schüssel schichten. Zuerst eine Schicht Kekse, danach Quark-Joghurt-Creme. Mit einer Schicht Kekse abschließen.

Das Dessert sollte bis zum Servieren einige Stunden – zum Beispiel über Nacht – durchziehen.

Ich habe das Dessert mit Pfirsichen, Cookies und Pfirsichen gemacht. Es war sehr lecker und kam bei meinen Gästen gut an. Das Dessert wird es jetzt auf jeden Fall öfter geben.

Käse-Sahne-Dessert

Käse-Sahne-Dessert

Zutaten

  • 400 ml Schlagsahne
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 500 g Quark
  • 500 g Naturjoghurt
  • 200 g Zucker
  • 2 Dose/n Mandarine(n), alternativ 1 große Dose Pfirsiche oder Aprikosen
  • 250 g Butterkeks(e)

Zubereitung

    Die Schlagsahne mit Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen und kalt stellen. Den Quark mit dem Naturjoghurt und dem Zucker cremig rühren. Die Sahne steif schlagen und locker unterheben.

    Die Früchte abtropfen lassen, dann unterheben (Pfirsiche oder Aprikosen vorher klein schneiden) – dann aber nicht mehr rühren, da sonst die Früchte zerschlagen werden.

    Die Kekse zerbröseln (z.B. in einem Gefrierbeutel).

    Wahlweise in Dessertgläser oder eine große Schüssel schichten. Zuerst eine Schicht Kekse, danach Quark-Joghurt-Creme. Mit einer Schicht Kekse abschließen.

    Das Dessert sollte bis zum Servieren einige Stunden - zum Beispiel über Nacht - durchziehen.

    Ich habe das Dessert mit Pfirsichen, Cookies und Pfirsichen gemacht. Es war sehr lecker und kam bei meinen Gästen gut an. Das Dessert wird es jetzt auf jeden Fall öfter geben.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Butter - Mandel - Kuchen

Butter – Mandel – Kuchen

Blaubeermuffins mit Streuseln

Blaubeermuffins mit Streuseln