Käse-Streuselkuchen vom Blech mit Kirschkompott

Käse-Streuselkuchen vom Blech mit Kirschkompott

Zutaten für

1 Portionen

Für den Teig:

  • 375 g Mehl
  • 175 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Ei(er)
  • 1 EL Milch
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 2 Pkt. Puddingpulver, Vanille- oder Sahnegeschmack
  • 625 ml Milch
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei(er)
  • 750 g Quark, Magerstufe
  • 250 g Zucker
  • 2 Pkt. Vanillezucker

Für die Streusel:

  • 175 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • Äpfel bzw. Sauerkirschen zum Belegen nach Bedarf
  • Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten
Gesamtzeit ca. 40 Minuten

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig herstellen und ca. 1 Stunde kühl stellen.

In der Zwischenzeit für die Quarkfüllung aus Puddingpulver, Milch und 60 g Zucker einen Pudding kochen und etwas abkühlen lassen, die restlichen Zutaten der Füllung danach in den Pudding einrühren.

Nun wird der Mürbteig auf einem gefetteten Backblech ausgerollt und mit der Quarkmasse bestrichen.

Die Äpfel schälen und vierteln, das Kernhaus entfernen und die Viertel in Spalten schneiden, mit etwas Zitronensaft befeuchten, damit sie nicht braun werden. Die Quarkmasse mit den Apfelspalten bzw. Sauerkirschen belegen. Ich mach meistens halb und halb (für halb und halb reicht dann 1 Glas Sauerkirschen, die man vorher gut abtropfen lässt).

Die restlichen Zutaten zu Streuseln verkneten und auf dem Obst verteilen.

Bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen! Sollte nicht dunkel werden!

Ergibt: 24

Käse-Streuselkuchen vom Blech mit Kirschkompott

Käse-Streuselkuchen vom Blech mit Kirschkompott
Kochzeit: 1 Stunde
Gesamtzeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 750 g Mehl
  • 600 g Butter
  • 500 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 2 Gläser Kirschen
  • 70 g Speisestärke
  • 1,5 kg Magerquark
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 7 Eier
  • 2 Päckchen Puddingpulver ‘Vanillegeschmack’ (zum Kochen)
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Fett für die Fettpfanne

Zubereitung

    Für die Streusel Mehl, 500 g Butter in Flöckchen, 250 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker in eine große Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen. Anschließend mit den Händen zu Streusel verarbeiten. 2/3 der Streusel auf eine gefettete Fettpfanne des Backofens (36 x 41 x 3,5 cm) verteilen, mit den Händen zu einem Boden andrücken.

    Kirschen in ein Sieb gießen und den Saft dabei auffangen. Stärke mit ca. 100 ml Kirschsaft verrühren. Restlichen Kirschsaft und 50 g Zucker aufkochen. Topf vom Herd nehmen, Stärke einrühren und unter Rühren nochmals ca. 1 Minute köcheln lassen. Kirschen unterheben, etwas abkühlen lassen und auf dem Streuselboden verteilen.

    Sie können auch lesen Heringssalat mit Kartoffeln und frischen Äpfeln
    100 g Butter schmelzen. Quark, 200 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Zitronensaft, Eier und Puddingpulver mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt verrühren. Butter zum Schluss zügig unterrühren. Quarkmasse auf den Kirschen verteilen und mit den restlichen Streuseln gleichmäßig bestreuen.

    Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und in Stücke schneiden. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Sahne.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Schaumkuchen, ohne backen & in 10 Minuten fertig !

Schaumkuchen: Einfach zuzubereiten, ohne Backen & in 10 Minuten fertig!

Einfache, aber köstliche DDR-Brötchen

Einfache, aber köstliche DDR-Brötchen