Gedeckter Apfelkuchen Rezept

Gedeckter Apfelkuchen Rezept

Zutaten :

  • 300 g Mehl
  • 2 TL, gestr. Backpulver
  • 150 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Tüte/n Vanillinzucker
  • 1 Ei(er)
  • 125 g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 Prise(n) Salz
  • 50 g Rosinen
  • 2 kg Äpfel
  • 1 TL Zimt

Zubereitung :

Mehl und Backpulver mischen, dann Butter, 100 g Zucker, Vanillezucker, ein Ei und Salz unterkneten, bis ein fester Teig entsteht. Den Teig eine halbe Stunde lang im Kühlschrank ruhen lassen, bevor er verwendet wird.

Waschen Sie zunächst die Rosinen und lassen Sie sie dann abtropfen. Anschließend die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, vierteln und in kleine Stücke schneiden. Schließlich die Äpfel mit 3 Esslöffeln Wasser, 100 g Zucker, den Rosinen und dem Zimt etwa 10 Minuten lang dünsten und dann abkühlen lassen.

Die Springform mit einem Gleitmittel bestreichen. Die Hälfte des Teigs ausrollen und in die Form legen. Den Teig an den Rändern fest andrücken, mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 15-20 Minuten mit Ober- und Unterhitze backen.

Das Apfelkompott auf den Boden der Form schichten. Den Rest des Teigs ausrollen und über das Kompott legen. Die Form wieder in den Ofen schieben und 15 Minuten lang backen. Sobald der Kuchen fertig ist, herausnehmen und in der Form abkühlen lassen.

Den Kristallzucker mit dem Zitronensaft mischen und den Guss auf dem Kuchen verteilen.

BLITZ RAHMKUCHEN GELINGT IMMER UND SCHMECKT JEDEM 4x

Blitz Rahmkuchen, Einfach und lecker!

Erdbeer – Streuselkuchen

Erdbeer – Streuselkuchen