Die besten Milchbrötchen mit Vanillecreme

Die besten Milchbrötchen mit Vanillecreme

Die besten Milchbrötchen mit Vanillecreme sind eine köstliche Leckerei, die man leicht zu Hause zubereiten kann. In diesem Artikel finden Sie ein einfaches Rezept und eine detaillierte Anleitung, um diese herrlichen süßen Brötchen herzustellen. Von den Zutaten bis zur Zubereitung werden wir Ihnen jeden Schritt erklären. Also, lassen Sie uns gleich loslegen!

Einleitung

Milchbrötchen mit Vanillecreme sind ein beliebter Gebäckklassiker, der in vielen Bäckereien und Cafés zu finden ist. Mit ihrem fluffigen Hefeteig und der süßen Vanillecremefüllung sind sie eine wahre Gaumenfreude. Die Zubereitung mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, aber mit unserem einfachen Rezept können Sie diese köstlichen Brötchen ganz leicht zu Hause genießen.

Zutaten

Für den Hefeteig benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1/4 l Milch
  • 20 ml Öl
  • 3 St. Eigelb
  • 400 g Mehl
  • 10 TL Zucker
  • Prise Salz
  • 20 g frische Hefe

Für die Vanillecreme benötigen Sie:

  • 3 Pck. Dr. Oetker Puddingpulver mit Vanille-Geschmack (eventuell ein anderer)
  • 3/4 l Milch
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 5-6 EL Zucker
  • 180 g Butter

Zum Schluss benötigen Sie:

  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Folgen Sie diesen einfachen Schritten, um die besten Milchbrötchen mit Vanillecreme zuzubereiten:

  1. Schritt 1: Die Hefe zerbröseln und mit 2 TL Zucker und etwas Milch kurz gehen lassen. In einer Schüssel Mehl, Salz, Zucker, Eigelb, Milch, Öl und die vorbereitete Hefe verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Schritt 2: Inzwischen den Pudding zubereiten. Sobald er abgekühlt ist, schlagen Sie ihn mit der Butter cremig. Stellen Sie die Creme in den Kühlschrank.
  3. Schritt 3: Formen Sie aus dem Hefeteig Stränge mit einem Durchschnitt von 1 cm und einer Länge von 20 cm. Legen Sie die Stränge in der Mitte um, sodass Sie quasi zwei Stränge zum Flechten haben. Drücken Sie die Enden zum Schluss nach unten.
  4. Schritt 4: Legen Sie die geformten Teigstränge auf ein Backblech und lassen Sie sie gehen. Bestreichen Sie sie mit verquirltem Ei und backen Sie sie bei 200 Grad Celsius ca. 15 Minuten lang, bis sie goldbraun sind.
  5. Schritt 5: Lassen Sie die gebackenen Brötchen abkühlen. Schneiden Sie sie längs durch und füllen Sie sie mit der vorbereiteten Vanillecreme. Bestäuben Sie die Brötchen abschließend mit Puderzucker. Sie erhalten 16 Stück, jeweils 10 cm lang.

Tipps für perfekte Milchbrötchen mit Vanillecreme

  • Stellen Sie sicher, dass die Hefe frisch und aktiv ist, um einen guten Hefeteig zu erhalten.
  • Lassen Sie den Teig ausreichend ruhen, damit er sein Volumen verdoppeln kann.
  • Verwenden Sie hochwertige Vanillecreme für den besten Geschmack.
  • Bestäuben Sie die fertigen Brötchen großzügig mit Puderzucker, um ihnen ein attraktives Aussehen zu verleihen.
  • Servieren Sie die Milchbrötchen frisch und genießen Sie sie am besten noch am selben Tag.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Frage 1: Wie lange dauert es, die Milchbrötchen mit Vanillecreme zuzubereiten?

Antwort: Die Zubereitungszeit beträgt ca. 2 Stunden, einschließlich der Ruhezeit für den Teig.

Frage 2: Kann ich anstelle von Vanillecreme eine andere Füllung verwenden?

Antwort: Ja, Sie können Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und andere Cremes oder Füllungen verwenden, die Ihnen schmecken.

Frage 3: Kann ich die Milchbrötchen einfrieren?

Antwort: Ja, Sie können die ungefüllten Brötchen einfrieren und bei Bedarf auftauen und mit der Vanillecreme füllen.

Frage 4: Wie lange bleiben die gefüllten Milchbrötchen frisch?

Antwort: Die gefüllten Brötchen bleiben in einer luftdichten Verpackung für etwa 2-3 Tage frisch.

Frage 5: Kann ich die Menge des Rezepts halbieren oder verdoppeln?

Antwort: Ja, Sie können die Menge des Rezepts je nach Bedarf anpassen.

Ergibt: 16

Die besten Milchbrötchen mit Vanillecreme

Die besten Milchbrötchen mit Vanillecreme

Milchbrötchen mit Vanillecreme sind ein beliebter Gebäckklassiker, der in vielen Bäckereien und Cafés zu finden ist. Mit ihrem fluffigen Hefeteig und der süßen Vanillecremefüllung sind sie eine wahre Gaumenfreude. Die Zubereitung mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, aber mit unserem einfachen Rezept können Sie diese köstlichen Brötchen ganz leicht zu Hause genießen.

Kochzeit: 15 Minuten
Gesamtzeit: 15 Minuten

Zutaten

Für den Hefeteig benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 1/4 l Milch
  • 20 ml Öl
  • 3 St. Eigelb
  • 400 g Mehl
  • 10 TL Zucker
  • Prise Salz
  • 20 g frische Hefe

Für die Vanillecreme benötigen Sie:

  • 3 Pck. Dr. Oetker Puddingpulver mit Vanille-Geschmack (eventuell ein anderer)
  • 3/4 l Milch
  • 3 Pck. Vanillezucker
  • 5-6 EL Zucker
  • 180 g Butter

Zum Schluss benötigen Sie:

  • 1 Ei zum Bestreichen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

    Schritt 1: Die Hefe zerbröseln und mit 2 TL Zucker und etwas Milch kurz gehen lassen. In einer Schüssel Mehl, Salz, Zucker, Eigelb, Milch, Öl und die vorbereitete Hefe verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

    Schritt 2: Inzwischen den Pudding zubereiten. Sobald er abgekühlt ist, schlagen Sie ihn mit der Butter cremig. Stellen Sie die Creme in den Kühlschrank.

    Schritt 3: Formen Sie aus dem Hefeteig Stränge mit einem Durchschnitt von 1 cm und einer Länge von 20 cm. Legen Sie die Stränge in der Mitte um, sodass Sie quasi zwei Stränge zum Flechten haben. Drücken Sie die Enden zum Schluss nach unten.

    Schritt 4: Legen Sie die geformten Teigstränge auf ein Backblech und
    lassen Sie sie gehen. Bestreichen Sie sie mit verquirltem Ei und backen Sie sie bei 200 Grad Celsius ca. 15 Minuten lang, bis sie goldbraun sind.

    Schritt 5: Lassen Sie die gebackenen Brötchen abkühlen. Schneiden Sie sie längs durch und füllen Sie sie mit der vorbereiteten Vanillecreme. Bestäuben Sie die Brötchen abschließend mit Puderzucker. Sie erhalten 16 Stück, jeweils 10 cm lang.

Anmerkungen

- Stellen Sie sicher, dass die Hefe frisch und aktiv ist, um einen guten Hefeteig zu erhalten.
- Lassen Sie den Teig ausreichend ruhen, damit er sein Volumen verdoppeln kann.
- Verwenden Sie hochwertige Vanillecreme für den besten Geschmack.
- Bestäuben Sie die fertigen Brötchen großzügig mit Puderzucker, um ihnen ein attraktives Aussehen zu verleihen.
- Servieren Sie die Milchbrötchen frisch und genießen Sie sie am besten noch am selben Tag.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Cheesecake bites, Der ist wirklich sehr lecker

Cheesecake Bites: Der ist wirklich sehr lecker

Erdbeer Torte der suchtig macht 4x

Erdbeertorte: Ein unwiderstehlicher Genuss