Butterkeks-Kuchen mit Beeren

Butterkeks-Kuchen mit Beeren

Butterkeks-Kuchen mit Beeren ist ein leckerer und erfrischender Kuchen, der perfekt für den Sommer ist. Mit einer Kombination aus knusprigem Butterkeksboden, einer saftigen Beerenfüllung und einer luftigen Sahnehaube ist dieser Kuchen ein wahrer Genuss. In diesem Artikel erfährst du, wie du diesen köstlichen Kuchen ganz einfach selbst zubereiten kannst.

Einleitung

Butterkeks-Kuchen mit Beeren ist eine beliebte Kuchensorte, die in vielen deutschen Haushalten gerne serviert wird. Er ist einfach zuzubereiten und eignet sich hervorragend als Dessert für besondere Anlässe oder einfach als süßer Leckerbissen zwischendurch. Dieser Kuchen kombiniert die Süße der Beeren mit der Knusprigkeit der Butterkekse und der Cremigkeit der Sahne. Folge den folgenden Schritten, um diesen köstlichen Kuchen zu Hause zu genießen.

Zutaten

Für den Teig benötigst du folgende Zutaten:

  • 250 Gramm Butter
  • 210 Gramm Zucker
  • 4 mittelgroße Eier
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Beerenfüllung und Creme benötigst du:

  • 750 Gramm gemischte Waldbeeren (Erdbeeren, Himbeeren, etc.), am besten tiefgekühlt
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 450 Milliliter Wasser oder teils roter Fruchtsaft für eine schönere Färbung
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Becher Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 25 Stück Butterkekse (grobe Angabe)

Zubereitungsschritte

Folge den unten aufgeführten Schritten, um den Butterkeks-Kuchen mit Beeren zuzubereiten:

Schritt 1: Den Teig vorbereiten

  1. Den Ofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen. Alternativ kannst du auch eine tiefe Fettpfanne verwenden.
  3. Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen.
  4. Die Eier nach und nach einzeln unterrühren.
  5. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die feuchten Zutaten mischen.
  6. Den Rührteig gleichmäßig auf das Blech streichen.
  7. Den Kuchen für etwa 20 bis 25 Minuten backen, bis er goldbraun ist.
  8. Den Kuchen abkühlen lassen.

Schritt 2: Die Beerenfüllung und Creme zubereiten

  1. Die Beeren gründlich waschen und putzen. Falls du tiefgekühlte Beeren verwendest, lasse sie vorher auftauen und fange den Saft auf.
  2. Für die Beeren-Pudding-Füllung etwa 400 ml Wasser (oder eine Mischung aus Wasser und Saft) aufkochen.
  3. Das Puddingpulver mit dem Zucker in ca. 50 ml Wasser (sowie dem aufgefangenen Obstsaft) verrühren und in das kochende Wasser geben. Rühre, bis eine dicke Puddingmasse entsteht.
  4. Die Beeren unter den Pudding rühren. Wenn du eine glatte Füllung bevorzugst, kannst du sie kurz mit einem Stabmixer pürieren.
  5. Die Beerenmasse gleichmäßig auf dem abgekühlten Kuchenboden verteilen.

Schritt 3: Den Kuchen zusammenstellen

  1. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen.
  2. Die geschlagene Sahne auf die Beerencreme streichen und glatt streichen.
  3. Die Butterkekse nebeneinander auf die Sahne legen, sodass sie den Kuchen vollständig bedecken.
  4. Den Kuchen gut abgedeckt einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, am besten über Nacht.
  5. Vor dem Servieren den Kuchen in Stücke schneiden und genießen.

Beeren-Pudding-Füllung

Die Beeren-Pudding-Füllung ist eine leckere Mischung aus frischen Beeren und Vanillepudding. Hier ist eine detaillierte Anleitung, wie du die Füllung zubereiten kannst:

  1. Koche etwa 400 ml Wasser (oder eine Mischung aus Wasser und aufgefangenem Saft von den Beeren) auf.
  2. Rühre das Puddingpulver und den Zucker in ca. 50 ml Wasser (sowie dem aufgefangenen Obstsaft) ein, bis eine glatte Masse entsteht.
  3. Gib die Puddingmischung in das kochende Wasser und rühre ständig, bis der Pudding dick wird.
  4. Lasse den Pudding leicht abkühlen und rühre die Beeren unter. Du kannst die Beeren auch pürieren, wenn du eine glatte Füllung bevorzugst.

Zusammenstellung des Kuchens

Die Zusammenstellung des Butterkeks-Kuchens mit Beeren erfolgt in den folgenden Schritten:

  1. Verteile die Beeren-Pudding-Füllung gleichmäßig auf dem abgekühlten Kuchenboden.
  2. Schlage die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif.
  3. Streiche die Sahne auf die Beerencreme und glätte sie.
  4. Lege die Butterkekse nebeneinander auf die Sahne, sodass sie den Kuchen vollständig bedecken.
  5. Lasse den Kuchen gut abgedeckt einige Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchziehen.

Tipps und Variationen

  • Du kannst verschiedene Beeren verwenden, wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren oder Brombeeren, um den Kuchen nach deinem Geschmack anzupassen.
  • Für eine intensivere Farbe der Beerenfüllung kannst du roten Fruchtsaft anstelle von Wasser verwenden.
  • Verziere den Kuchen mit frischen Beeren oder Schokoladenraspeln, um ihm eine zusätzliche Note zu geben.
  • Du kannst auch andere Kekssorten anstelle von Butterkeksen verwenden, um dem Kuchen eine andere Geschmacksrichtung zu verleihen.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Frage 1: Kann ich frische Beeren anstelle von tiefgekühlten Beeren verwenden?

Ja, du kannst auch frische Beeren verwenden. Tiefgekühlte Beeren sind jedoch praktisch, da sie das ganze Jahr über verfügbar sind und eine intensive Farbe haben.

Frage 2: Wie lange kann der Butterkeks-Kuchen mit Beeren im Kühlschrank aufbewahrt werden?

Der Kuchen kann im Kühlschrank für etwa 2-3 Tage aufbewahrt werden. Stelle sicher, dass er gut abgedeckt ist, um Austrocknung zu vermeiden.

Frage 3: Kann ich den Kuchen einfrieren?

Ja, du kannst den Butterkeks-Kuchen mit Beeren einfrieren. Stelle sicher, dass er gut verpackt ist, um Gefrierbrand zu vermeiden. Vor dem Servieren vollständig auftauen lassen.

Frage 4: Kann ich andere Fruchtarten anstelle von Beeren verwenden?

Ja, du kannst andere Früchte wie Pfirsiche, Aprikosen oder Kirschen verwenden, um den Kuchen zu variieren. Passe jedoch die Zuckermenge entsprechend an, da verschiedene Früchte unterschiedlich süß sind.

Frage 5: Kann ich den Kuchen ohne Sahne zubereiten?

Ja, du kannst den Kuchen auch ohne Sahne zubereiten. Die Sahne verleiht dem Kuchen jedoch eine cremige Textur und rundet den Geschmack ab.

Fazit

Butterkeks-Kuchen mit Beeren ist ein köstlicher und erfrischender Kuchen, der perfekt für den Sommer ist. Mit seiner Kombination aus knusprigen Butterkeksen, saftiger Beerenfüllung und cremiger Sahne ist dieser Kuchen ein echter Genuss für die Sinne. Folge einfach den Schritten in diesem Artikel, um diesen leckeren Kuchen zu Hause zuzubereiten und deine Familie und Freunde zu begeistern.

Butterkeks-Kuchen mit Beeren

Butterkeks-Kuchen mit Beeren
Kochzeit: 25 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten

Zutaten

Für den Teig

  • 250 Gramm Butter
  • 210 Gramm Zucker
  • 4 mittelgroße Eier
  • 300 Gramm Mehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver

Für die Beerenfüllung und Creme

  • 750 Gramm Beeren gemischte Waldbeeren, Erdbeeren, Himbeeren o.ä.; am besten TK wegen der Farbe
  • 2 Päckchen Puddingpulver Vanille, zum Kochen
  • 450 Milliliter Wasser bzw. teils roter Fruchtsaft für eine schönere Färbung
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 3 Becher Sahne
  • 3 Päckchen Sahnesteif
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 25 Stück Butterkekse grobe Angabe

Zubereitung

    Ofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Einen Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Blech stellen (alternativ tiefes Blech / Fettpfanne verwenden). Die weiche Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Die Eier nach und nach einzeln unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unter die feuchten Zutaten mischen.

    Rührteig auf das Blech streichen. Kuchen etwa 20 bis 25 Minuten backen. Abkühlen lassen.

    Die Beeren waschen und putzen. Falls ihr Tiefkühlfrüchte nehmt, diese auftauen lassen und Saft auffangen.

    Für die Beeren-Pudding-Füllung ca. 400 ml Wasser bzw. eine Mischung aus Wasser und Saft aufkochen. Das Puddingpulver mit dem Zucker unter die restlichen ca. 50 ml Wasser sowie den aufgefangenen Obstsaft rühren und ins kochende Wasser geben, sodass ein recht fester “Pudding” entsteht. Leicht abkühlen lassen, dabei die Beeren unterrühren. Wer die Füllung nicht stückig mag, kann sie kurz mit dem Stabmixer pürieren.

    Die Beerenmasse auf dem Kuchenboden verteilen. Die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen und zum Abschluss auf die Beerencreme streichen. Butterkekse nebeneinander auf die Sahne legen. Den Kuchen gut abgedeckt einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, am besten über Nacht.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

Vanillekipferl in 15 Minuten fertig!

Vanillekipferl in 15 Minuten fertig!

Apfeltorte mit Zimtobers

Apfeltorte mit Zimtobers