Brot in nur 5 Minuten fertig

Brot in nur 5 Minuten fertig

Brot ist ein Grundnahrungsmittel, das in vielen Kulturen eine wichtige Rolle spielt. Es gibt jedoch Zeiten, in denen wir wenig Zeit haben, um ein traditionelles Brotrezept mit langer Gehzeit zuzubereiten. Hier kommt ein Rezept für ein einfaches und schnelles Brot, das in nur 5 Minuten fertig ist. Mit wenigen Zutaten und einer kurzen Backzeit kannst du dieses Brot genießen, ohne stundenlang in der Küche stehen zu müssen.

Zutaten

  • 500 g Mehl nach deiner Wahl
  • halbes Tütchen Hefe
  • Sonnenblumenkerne
  • Kürbiskerne
  • Haferflocken
  • Leinsamen
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 2,5 TL Apfelessig
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Zucker

Zubereitung

  1. Bereite zuerst alle Zutaten vor. Du benötigst 500 g Mehl nach deiner Wahl. Ich empfehle Dinkelvollkornmehl mit etwas Roggenmehl, aber du kannst dein bevorzugtes Mehl verwenden. Achte darauf, dass es insgesamt 500 Gramm sind.
  2. Gib die halbe Tüte Hefe in das Mehl.
  3. Füge eine Handvoll Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haferflocken und Leinsamen hinzu. Diese Zutaten geben dem Brot eine köstliche Textur und eine angenehme Geschmacksnote.
  4. Rühre alle trockenen Zutaten gut um, sodass sie gut verteilt sind.
  5. Gieße 500 ml lauwarmes Wasser in die Schüssel. Füge zweieinhalb Esslöffel Apfelessig, einen Teelöffel Salz und zwei Teelöffel Zucker hinzu.
  6. Vermische alle Zutaten gründlich. Du kannst einen Mixer mit Knethaken verwenden, um den Teig schnell und effizient zu mischen.
  7. Lasse den Teig anschließend für eine Weile gehen. Hierfür kannst du eine längliche Kuchenform verwenden.
  8. Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  9. Gib den Teig in die vorbereitete Form und backe das Brot für etwa eine Stunde im vorgeheizten Ofen.

Tipps und Tricks

  • Du kannst den Ofen auf 40 Grad vorheizen und den Teig dort etwa 20 Minuten gehen lassen, bevor du ihn bei 180 Grad Ober- und Unterhitze backst. Dies kann dazu beitragen, dass das Brot noch besser aufgeht.
  • Um sicherzustellen, dass das Brot leicht aus der Form herauskommt, kannst du ein Backpapier verwenden. Befeuchte es mit heißem Wasser, bevor du den Teig in die Form gibst. Dadurch lässt sich das Brot nach dem Backen leichter lösen.
  • Wenn du das Brot für den nächsten Tag vorbereiten möchtest, kannst du alle trockenen Zutaten in einer Backschüssel mischen und abdecken. Gib das Wasser und den Essig erst am nächsten Morgen hinzu. Dadurch verkürzt sich die Vorbereitungszeit tatsächlich auf nur fünf Minuten.

Fazit

Mit diesem einfachen und schnellen Rezept kannst du in nur 5 Minuten ein leckeres Brot zubereiten. Es erfordert nur wenige Zutaten und keine lange Gehzeit. Das Brot ist schön aufgegangen und duftet verlockend. Ob als Beilage zu Suppen und Salaten oder als Basis für leckere Sandwiches, dieses 5-Minuten-Brot wird dich mit seinem Geschmack und seiner Schnelligkeit beeindrucken.

FAQs (Häufig gestellte Fragen)

1. Kann ich das Mehl durch eine glutenfreie Alternative ersetzen?

Ja, du kannst glutenfreies Mehl verwenden, um das Brot an deine Ernährungsbedürfnisse anzupassen. Achte jedoch darauf, dass das Endergebnis möglicherweise eine andere Textur und Geschmack hat.

2. Kann ich andere Samen und Körner verwenden?

Selbstverständlich! Du kannst die Zutaten nach deinem Geschmack variieren. Probiere verschiedene Kombinationen von Samen, Körnern oder Nüssen aus, um das Brot aufzupeppen.

3. Wie lange ist das Brot haltbar?

Das Brot bleibt etwa 2-3 Tage frisch, wenn es richtig gelagert wird. Bewahre es in einer luftdichten Verpackung oder einem Brotkasten auf, um seine Frische zu erhalten.

4. Kann ich den Zucker weglassen?

Ja, du kannst den Zucker reduzieren oder ganz weglassen, wenn du es bevorzugst. Der Zucker trägt zur Aktivierung der Hefe bei, aber das Brot wird auch ohne ihn aufgehen.

5. Kann ich den Teig einfrieren und später backen?

Ja, du kannst den Teig einfrieren, wenn du ihn nicht sofort backen möchtest. Lasse den Teig vor dem Backen vollständig auftauen und gehe ihn erneut, bevor du ihn in den Ofen gibst.

Brot in nur 5 Minuten fertig

Brot in nur 5 Minuten fertig

Zutaten

  • - 500 g Mehl
  • - 1 1/2 Tütchen Hefe
  • - Eine Handvoll Sonnenblumenkerne
  • - Eine Handvoll Kürbiskerne
  • - Eine Handvoll Haferflocken
  • - Eine Handvoll Leinsamen
  • - 500 ml lauwarmes Wasser
  • - 2 1/2 Esslöffel Apfelessig
  • - 2 Teelöffel Salz
  • - 1 Teelöffel Zucker

Zubereitung

    - Beginne mit 500 g Mehl nach deiner Wahl. Ich verwende gerne eine Mischung aus Dinkelvollkorn- und Roggenmehl, aber insgesamt sollten es 500 Gramm sein.
    - Füge dann 1 1/2 Tütchen Hefe hinzu.
    - Nun kommen Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Haferflocken und Leinsamen dazu. Alles gut trocken vermischen.
    - Gieße 500 ml lauwarmes Wasser, 2 1/2 Esslöffel Apfelessig, 2 Teelöffel Salz und 1 Teelöffel Zucker hinzu. Alles gut verrühren. Ich nutze dafür einen Mixer mit Knethaken. Der Vorgang geht ziemlich schnell.
    - Den Teig lasse ich noch eine Weile in einer länglichen Kuchenform ruhen.
    - Danach kommt er ab in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen mit Ober- und Unterhitze.

Hat dir dieses Rezept gefallen ?

Please leave a comment on the blog or share a photo on Pinterest

1 Shares
Buchteln nach einem traditionellen Rezept aus Böhmen

Buchteln nach einem traditionellen Rezept aus Böhmen

Griechischer Joghurt mit heisen Himbeeren W2xEX 4x 2n

Griechischer Joghurt mit heißen Himbeeren